EnglishGermanFrenchChinese (Simplified)DutchPortuguese

Hildegard von Bingen – Die Mystikerin, die Autorin, die Komponistin

Nicht viele wissen von Hildegard von Bingen, aber andererseits ist nicht alles mit Sicherheit über sie bekannt, da sie im frühen 12. Jahrhundert lebte und vieles über sie im Laufe der Zeit verloren gegangen ist.

Trotzdem ist sie immer noch eine prominente historische Figur und eine Heilige, die als Begründerin der deutschen wissenschaftlichen Naturgeschichte gilt. 

Der Mystiker

Hildegard von Bingen war ordentliche Äbtissin, bis sie als Prophetin entdeckt wurde. Sie begann schon früh, Visionen zu erleben; Die Kirche erkannte schnell, dass ihre Einsichten real waren, und sie ermöglichte es ihr, sie schriftlich festzuhalten.

Anfangs war sie demütig, wollte sie nicht schreiben. Aber wie sie in ihrem religiösen Text sagt, der mit den meisten ihrer Visionen gefüllt ist – Scivias, merkte sie schnell, dass sie schriftlich sein müssen. „Und ich sprach und schrieb diese Dinge nicht durch die Erfindung meines Herzens oder das einer anderen Person, sondern wie durch die geheimen Geheimnisse Gottes, die ich in den himmlischen Örtern hörte und empfing. Und wieder hörte ich eine Stimme aus dem Himmel zu mir sagen – Schreie also und schreibe so!“

Hildegard fing schnell an, ihre Visionen als Geschenke zu betrachten, und sie variierten sehr in ihrer Form. Sie waren oft prophetisch, manchmal aber auch apokalyptisch. Sie behandelten die Gemeinde, unsere Beziehung zu Gott und die Erlösung. Sie hat nie aufgehört, diese zu schreiben, aber sie hat auch andere Manuskripte geschrieben.

Der Autor und Komponist

Hildegard war nicht nur eine Prophetin; Ihre Worte waren auch die der Poesie und der Musik. Sie schrieb 77 lyrische Gedichte, und jedes hatte auch eine musikalische Vertonung. Außerdem schrieb sie über das Leben vieler Heiliger. 

Sie verfasste jedoch auch zwei Abhandlungen über Medizin und Naturkunde.

Vieles von dem, was sie schrieb, ging jahrhundertelang verloren, aber einige Durchbrüche in Bezug auf ihre Arbeit wurden im 20. Jahrhundert erzielt. 

Der kritischste Teil ist, was sie auf dem Gebiet der Medizin und Naturgeschichte geschrieben hat. Ihre Beiträge sind kurz bahnbrechend und in dem Buch namens zusammengestellt Hildegard von Bingens Medizin

Das Buch enthält Übersetzungen vieler ihrer Texte über alte alchemistische und heilende Wissenschaften. Viele Fachleute haben heute festgestellt, dass ihre Arbeit für ihre Zeit tiefgreifend ist. Sie verstand die Natur und den Spiritismus tief und hat es geschafft, den Test der Zeit zu bestehen. In diesen Schriften findet sich tiefe Weisheit, obwohl die Medizin im Vergleich zu ihrer Periode zu weit fortgeschritten ist. 

Alles in allem verbrachte sie einen Großteil ihres Lebens mit Schreiben und Reisen durch Deutschland. Auch nach ihrem Tod wurde von Wundern um sie herum berichtet, offiziell wurde sie jedoch erst 2012 offiziell heiliggesprochen. Der Papst erklärte sie auch zur Kirchenlehrerin – eine Anerkennung, die insgesamt nur vier Frauen zuteil wurde. 

Alles in allem ist Hildegard von Bingen eine wissenswerte Frau, da sie durch ihr profundes Wissen und Verständnis, das über ihre Zeit hinausging, für viele eine Inspiration sein kann. 

Wir bei der Weltglücksfest wollen auch über diese Zeit hinausgehen und daran arbeiten, die Welt, die wir heute haben, zu verändern und eine bessere und glücklichere Menschheit zu schaffen. LOGIN und hören Sie sich viele Futuristen und Träumer an, die daran arbeiten, diese Erde der Zukunft Wirklichkeit werden zu lassen.

Teilen

Wonach suchst du?

Kategorien

Weltglücksfest 2022

Klicken Sie für weitere Informationen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Starten 

Die Zahl der Menschen aus Randgruppen und Menschen mit

Gerechtigkeit

Die Welt unternimmt weiterhin Schritte in Richtung Gleichberechtigung, aber

Diversität

Auch wenn Vielfalt eines der wichtigsten Unternehmens ist

Abonnieren

Wir halten Sie über neue und bedeutsame Entdeckungen auf dem Laufenden