EnglishGermanFrenchChinese (Simplified)DutchPortuguese

Mädchen helfen, ihre Evolution zu navigieren

Nach Erkenntnissen der Vereinten Nationen ist weltweit fast jedes vierte Mädchen im Alter von 15 bis 19 Jahren weder berufstätig noch in Ausbildung oder Ausbildung. Da sich jeder zehnte gleichaltrige Junge in der gleichen Situation befindet, sind diese Zahlen alarmierend. Ein Bericht der Vereinten Nationen zeigt auch, dass rund 435 Millionen Frauen und Mädchen von weniger als 1.90 US-Dollar pro Tag leben, darunter 47 Millionen, die aufgrund der globalen Pandemie in die Armut gedrängt wurden.

Darüber hinaus hat jede dritte Frau weltweit körperliche oder sexuelle Gewalt oder beides erlebt. Die Daten zeigen, dass seit dem Ausbruch des Coronavirus die Gewalt gegen Mädchen und Frauen zugenommen hat. All dies geschieht in dem Jahr, in dem mehrere wichtige Meilensteine ​​für Frauen auf der ganzen Welt gefeiert werden. Das Internationaler Mädchentag (11. Oktober) erinnert an ein Vierteljahrhundert seit der Verabschiedung des Erklärung und Aktionsplattform von Peking, (der fortschrittlichste Plan zur Förderung der Rechte und der Selbstbestimmung von Frauen und Mädchen) und die Einführung von a Generationengleichheit, eine Kampagne und Bewegung für mutige Maßnahmen zur Gleichstellung der Geschlechter.

Der Internationale Tag des Mädchens spornt uns an, innezuhalten und darüber nachzudenken, wie wir Mädchen helfen können, frei von geschlechtsspezifischer Gewalt, Krankheiten und schädlichen Praktiken zu leben; wie sie neue Fähigkeiten für ihre gewählte Karriere und Zukunft erlernen können und wie sie als eine Generation von Aktivisten führen können, die den sozialen Wandel vorantreiben.

Verbesserung der Selbstakzeptanz und des Selbstwertgefühls von Mädchen

Im Zeitalter der sozialen Medien mit gemischten Botschaften darüber, wie Mädchen und Frauen aussehen, handeln und lernen sollen, stehen sie vor erheblichen Problemen mit dem Selbstwertgefühl. Dies gilt insbesondere für Mädchen in der Adoleszenz, einer entscheidenden Zeit für ihre Formung und Identitätsentwicklung.

Diese negativen Botschaften und die Gedanken, die sie auslösen, werden in Schulen und zu Hause immer häufiger. Mädchen erleben zunehmend Angst und Depression, Konzentrations- und Lernschwierigkeiten, werden perfektionistischer und messen sich an unrealistischen Maßstäben. 

Aktuelle Themen, Risiken und Belastungen im Leben von Mädchen und jungen Frauen sollten zwar nicht vernachlässigt, aber nicht allein thematisiert werden. Es muss ein Fokus darauf liegen, was für Mädchen funktioniert und wie wir als Menschheit unseren jungen Generationen helfen können, diese Herausforderungen während ihrer Entwicklung zu meistern.

Eine Studie legt nahe, dass ein unterstützendes schulisches Umfeld und soziale Beziehungen zwar positive Auswirkungen auf Mädchen haben können, der Schlüssel zur Gleichung des Wohlbefindens jedoch im positiven Selbstkonzept liegt. Das bedeutet, wenn sich ein Mädchen wohl fühlt, ist es wahrscheinlicher, dass es gesunde soziale Beziehungen aufbaut und von der bereitgestellten Unterstützung profitiert.

Wie können wir also beeinflussen, wie Mädchen über sich selbst denken? Wie können wir zukünftige Generationen unterstützen, damit sie sich zu vollendeten Persönlichkeiten entwickeln können? Wir müssen die Frage ihrer Entwicklung sowohl von innen als auch von außen angehen.

Mädchen müssen:

  • Körperlich werden – Mädchen können von regelmäßiger Bewegung enorm profitieren. Studien haben gezeigt, dass allein körperliche Aktivität das Selbstwertgefühl und den Selbstwert von Mädchen und jungen Frauen verbessern kann. Wieso den? Denn das Selbstverständnis von Heranwachsenden hängt vor allem mit ihrem Sinn für körperliche Attraktivität und ihrem Körperbild zusammen. Wir können ihren Geist und Körper positiv beeinflussen, indem wir zu regelmäßiger Bewegung in der Schule und zu Hause ermutigen und Mannschaftssportarten, Yoga, Schwimmen oder andere Aktivitäten unterstützen.
  • Fokus auf Selbstmitgefühl – Sich selbst mit Freundlichkeit, Mitgefühl, Offenheit und Akzeptanz zu behandeln, ist eine gesunde Alternative zu der überwältigenden negativen Denkweise, die Mädchen heutzutage haben. Eine Studie hat gezeigt, dass Mädchen mit höherem Selbstmitgefühl ein größeres Wohlbefinden zeigen, weil sie ihre Mängel, Kämpfe und Fehler anerkannt und akzeptiert haben. Aufgrund ihres Selbstmitgefühls können sie gesunde soziale Beziehungen aufbauen, da sie andere mit der gleichen Freundlichkeit behandeln können.
  • Vergleiche vermeiden – Obwohl diese ungesunde Angewohnheit nicht nur jungen Mädchen vorbehalten ist, sind sie anfälliger. Jugendliche neigen dazu, im Vergleich zu allen um sie herum sensibel zu sein, wer sie sind. Soziale Medien helfen in dieser Angelegenheit nicht; Schulen sind aber auch für den sozialen Vergleich geprägt. Das Benoten, Etikettieren und Gruppieren von Schülern würdigt die Höhen und Tiefen des Erwachsenwerdens nicht besonders. Schulen sollten soziale Vergleiche reduzieren, indem sie Noten nicht veröffentlichen, Gruppierungen vermeiden und sich auf individuelles Wachstum konzentrieren.
  • Profitieren Sie von ihren Fähigkeiten – Wenn wir auf die Talente und Interessen von Mädchen achten, können wir ihre Stärken fördern. Mädchen brauchen ein unterstützendes Umfeld, in dem sie ihre Interessen und Talente zum Ausdruck bringen und verwirklichen können. Wir müssen sie ermutigen, ihre Interessen und Fähigkeiten zu erforschen, um sich leistungsfähiger, selbstbewusster und inspirierter zu fühlen.

Conclusion

Als Einzelpersonen und Organisationen müssen wir unsere Mädchen durch Aktionen, Projekte und Lösungen aktiv unterstützen, um einen positiven sozialen Wandel in ihren Gemeinden und Nationen zu fördern. Wir müssen sie anfeuern, während sie die geistigen und körperlichen Gewohnheiten und Stärken entwickeln, die sie ihr ganzes Leben lang unterstützen. Die World Happiness Foundation beteiligt sich an diesem Aktivismus mit dem Ziel, die Rechte von Mädchen und Frauen zu unterstützen und eine Welt zu schaffen, in der sie gedeihen und gedeihen können. Die Zukunft von morgen beginnt heute bei uns. Machen Sie mit bei unserem Bestreben, unsere Welt zu einem besseren Ort für alle zu machen.

Lese Teil 1 (Psychische Gesundheit und Mädchen) Der Reihe zu psychischer Gesundheit und Mädchen/Frauen

Teilen

Wonach suchst du?

Kategorien

Weltglücksfest 2022

Klicken Sie für weitere Informationen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Starten 

Die Zahl der Menschen aus Randgruppen und Menschen mit

Gerechtigkeit

Die Welt unternimmt weiterhin Schritte in Richtung Gleichberechtigung, aber

Diversität

Auch wenn Vielfalt eines der wichtigsten Unternehmens ist

Abonnieren

Wir halten Sie über neue und bedeutsame Entdeckungen auf dem Laufenden