EnglishGermanFrenchChinese (Simplified)DutchPortuguese

Glück finden in schweren Zeiten

"Wenn du glücklich sein willst, sei." - Leo Tolstoi

Heute ist viel los in der Welt. Eine globale Pandemie, Überschwemmungen, massive Brände, Wirtschaftskrisen und Kriege, um nur einige zu nennen. All dies kann leicht beeinflussen, wie wir uns fühlen. Wie finden wir also Glück in schwierigen Zeiten, besonders wenn Glück genau davon abhängt, wie wir uns fühlen?

Ein integraler Bestandteil des Menschseins ist es, die Schwierigkeiten zu erleben, mit denen uns das Leben konfrontiert. Manchmal sind wir darauf vorbereitet, aber meistens sind wir völlig blind. Obwohl es unmöglich ist, alles, was uns in unserem Leben passiert, vollständig zu kontrollieren, können wir zumindest unsere emotionalen Reaktionen auf alle Herausforderungen kontrollieren, denen wir gegenüberstehen.

Wenn uns etwas Schreckliches passiert, ist es völlig normal, mit Frustration, Wut, Traurigkeit oder Angst zu reagieren. In schwierigen Zeiten sind diese Emotionen natürlich und zu erwarten. Das Problem tritt jedoch auf, wenn wir anfangen, darüber nachzudenken, wie schlecht wir uns fühlen. Glück in unglücklichen Zeiten zu finden mag weit hergeholt erscheinen, aber es ist oft das, was und wann wir es am meisten brauchen.

Psychische Flexibilität

Es mag Ihnen komisch vorkommen, aber schwierige Zeiten und herausfordernde Erfahrungen können Ihnen tatsächlich helfen, glücklich zu werden – wenn Sie eine positive Einstellung haben. Eine Studie aus dem Jahr 2010 hat herausgefunden, dass die sogenannte psychologische Flexibilität der Schlüssel zu diesem Problem ist. Psychische Flexibilität ist die Fähigkeit, aufgeschlossen und anpassungsfähig an die Anforderungen des Lebens zu sein, was unserem psychischen Wohlbefinden zugute kommen kann.

Laut der eine weitere Studie, diejenigen, die eine solche Resilienz aufweisen (die Fähigkeit, die Herausforderungen des Lebens zu ertragen und sich an sie anzupassen), können auch eine größere Lebenszufriedenheit erfahren. Die Studie hat gezeigt, dass diejenigen, die am stärksten belastbar sind, auch über eine größere Lebenszufriedenheit und Kontrolle über ihre Gefühle und Denkweisen berichten. Selbstwertgefühl und Selbstregulation sind zwei entscheidende Komponenten, um schwierige Zeiten zu meistern und die Lebensqualität zu verbessern.

Was kannst du also tun, wenn du dich inmitten so vieler deprimierender Dinge um dich herum in der Schleife unglücklicher Gedanken festgefahren fühlst? Die Antwort ist einfach: Tu Dinge, die dir gut tun. Ganz gleich, wie klein die Handlung ist, die Sie ausführen möchten, wenn sie Ihnen Glück bringt, kann sie Ihre Leidenszeit verkürzen. Mit anderen Worten, machen Sie das Glück zu Ihrer Verantwortung.

Tatsächlich ist Glück ein Geisteszustand, der mit unserer Stimmung schwankt, aber wir können ihn auch kontrollieren. Es kann so einfach oder schwierig sein, Glück zu finden, weil es Ihre Entscheidung ist, jeden Tag zu treffen. Wie alles andere, was sich lohnt, erfordert Glück jedoch Arbeit und Hingabe.

Betrachten Sie die folgenden Schritte, die Sie unternehmen können, um sich in schwierigen Zeiten glücklicher zu fühlen:

1. Umgeben Sie sich mit Familie und Freunden.

Menschen sind nicht darauf ausgelegt, die Härten des Lebens allein zu bewältigen. Wir sind soziale Wesen und sehnen uns nach Verbindung. Auch wir profitieren davon, gerade wenn es mal steil bergauf geht. Mit Menschen zusammen zu sein, die wir lieben und die uns wichtig sind, kann unser Selbstwertgefühl steigern, die psychische Gesundheit verbessern, gesundes Verhalten fördern und uns helfen, besser mit Stress umzugehen.

Familie und Freunde sollten uns aufrichten, Freude wecken und unser Leben besser machen, nur indem sie da sind, und umgekehrt. Denn beim Glück geht es nicht nur darum, sich gut zu fühlen, sondern auch um das Glück der Menschen um uns herum. Sie können einen Besuch planen, um Ihre Lieben zu sehen, nachdem Sie sie wochenlang nicht gesehen haben, Sie können jemandem eine Nachricht schreiben, der gerade jetzt zusätzliche Liebe und Unterstützung braucht, Sie können für wohltätige Zwecke oder Freiwillige spenden, oder Sie können jemandes Schulter sein, an der Sie sich ausweinen können . Am Ende des Tages ist es die menschliche Verbindung, die das Leben wertvoll macht.

2. Genieße die einfachen Dinge im Leben.

Die einfachsten Freuden des Lebens erfordern sehr wenig von uns. Wir brauchen keine teuren Dinge oder luxuriöse Spa-Tage, um Freude in unser Leben zu bringen. Das Positive daran, in schwierigen Zeiten glücklich zu sein, ist, dass wir einfache Freuden mehr schätzen als vor der negativen Erfahrung. Schwierigkeiten machen uns dankbar für die Dinge, die wir bereits haben.

Wachen Sie auf und genießen Sie den Duft einer starken Tasse Kaffee und die Sonne auf Ihrem Gesicht, machen Sie einen Spaziergang in der Natur, machen Sie Gartenarbeit, verbringen Sie Zeit mit Ihren Lieben, umarmen Sie Ihre Haustiere und üben Sie sich in Dankbarkeit.

3. Gutes tun

Gute Taten für andere zu tun, ist eine der effektivsten Möglichkeiten, sich glücklicher zu fühlen. Den Fokus von uns selbst abzulenken und etwas Gutes für andere zu tun, kann uns aufrichten, unabhängig von den Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen. Es erspart uns nicht nur ständige Sorgen, sondern ermöglicht uns auch, das Glück zu erleben, das damit einhergeht, den Tag eines anderen aufzuhellen.

Sie müssen nicht nur große Gesten machen; Selbst kleine und einfache Dinge können andere erheblich beeinflussen. Machen Sie Smalltalk mit Ihren älteren Nachbarn, machen Sie jemandem ein Kompliment oder lassen Sie einen Freund wissen, wie viel er Ihnen bedeutet. Solche Dinge sind sofortige Stimmungsaufheller für beide Seiten.

4. Bleiben Sie präsent, indem Sie Achtsamkeit üben.

Wenn die Zeiten hart sind, werden wir besorgter über unsere ungewisse Zukunft und grübeln über unsere Vergangenheit nach und bedauern so viele Dinge. Aber Glück existiert nur in der Gegenwart, und wir müssen üben, lange genug dort zu bleiben, um es zu erfahren. Das richtige Werkzeug dafür ist Achtsamkeit.

Achtsamkeit kann uns helfen, unser emotionales Wohlbefinden zu verbessern, da sie uns im gegenwärtigen Moment erdet. Das Praktizieren von Achtsamkeit hilft uns, achtsamer mit unseren Gedanken umzugehen und negative Gedanken zu erkennen und zu neutralisieren, anstatt sie in uns schwelen zu lassen. Achtsamkeit kann gerade in unglücklichen Zeiten hilfreich sein.

5. Setzen Sie keine unrealistischen Erwartungen an sich selbst.

Wenn wir unrealistische Erwartungen an uns selbst setzen, setzen wir uns Ziele, die uns nicht zu Glück und Erfüllung führen. Wir stellen uns auf Burnout ein. In schwierigen Zeiten ist es entscheidend, nicht stecken zu bleiben. 

Planen Sie kleine, erreichbare Ziele. Machen Sie sie so spezifisch wie möglich. Je einfacher die Pläne sind, desto besser sind Ihre Chancen, sie zu verwirklichen. Sobald Sie ein Ziel erreicht haben, egal wie klein es erscheinen mag, feiern Sie Ihren Erfolg. 

Denken Sie daran, Sie können nur so viel kontrollieren. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Körper und Geist durch Bewegung, Achtsamkeit, Meditation und gute Ernährung zu stärken, damit Sie bereit sind, jede Herausforderung anzugehen, die Ihnen in den Weg kommt. Wenn Sie körperlich und geistig gesund sind, können Sie auch anderen helfen.

6. Habe Spaß!

Wenn Menschen unter Stress stehen, scheint alles zu entmutigend. Unsere Stimmung und Energie sind niedrig. Unsere Lasten können sich so schwer anfühlen, dass wir möglicherweise die Motivation verlieren, uns aus dem Trott zu befreien. Das sind die Zeiten, in denen der Spaß am wichtigsten ist. Etwas zu tun, das uns positiv beschäftigt, ist eine hervorragende Ablenkung von unseren Sorgen (und wir alle brauchen diese Auszeit!) und ermöglicht es uns, unser Leben trotz unserer Probleme zu genießen. Außerdem fühlen wir uns gut, was uns wiederum in eine positive Stimmung versetzen kann.

Glück hängt nicht von äußeren Faktoren wie Geld oder Ruhm ab; es kommt von innen. Es ist ein Gefühl, das wir in unserem Leben kultivieren wollen. Egal wie schlecht die Dinge in der Welt erscheinen mögen, Glück und Freude sind immer möglich. Es ist jedem selbst überlassen, wie er ihn kultiviert und vor allem wie er ihn pflegt.

Lesen Sie Teil 4 der Serie – Können wir eine glückliche Gesellschaft schaffen?

Teilen

Wonach suchst du?

Kategorien

Weltglücksfest 2022

Klicken Sie für weitere Informationen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Starten 

Die Zahl der Menschen aus Randgruppen und Menschen mit

Gerechtigkeit

Die Welt unternimmt weiterhin Schritte in Richtung Gleichberechtigung, aber

Diversität

Auch wenn Vielfalt eines der wichtigsten Unternehmens ist

Abonnieren

Wir halten Sie über neue und bedeutsame Entdeckungen auf dem Laufenden