EnglishGermanFrenchChinese (Simplified)DutchPortuguese

Gemeinschaft des Jahres – Pflege- und Pflegegemeinschaft

'Pass auf.' Wie oft haben Sie diesen Ausdruck verwendet? Die Coronavirus-Pandemie hat so beispiellose Umstände geschaffen, die alles und jeden betreffen, so sehr, dass dieser allgemeine Ausdruck plötzlich eine viel tiefere Bedeutung bekam.

Während sich das Virus weiter ausbreitet, hat sich vieles geändert, einschließlich der Art und Weise, wie wir andere in diesen beunruhigenden Zeiten pflegen und betreuen. Viele Krankenschwestern und Betreuer haben übermenschliche Schritte unternommen, um sich während der globalen Pandemie um sie zu kümmern und sich um sie zu kümmern, wobei sie sich oft weniger um sich selbst und mehr um andere – Fremde, Angehörige und Gemeindemitglieder – kümmern. Krankenschwestern und Betreuer wurden gezwungen, unter schrecklichen Bedingungen zu arbeiten, unterbesetzt, zu wenig geschlafen, von ihren Familien isoliert und vieles mehr, und während all dem tauchten sie immer wieder auf.

Die Herausforderungen des Gesundheitspersonals während der Pandemie

Als die COVID-19-Pandemie begann, hatten einige gerade ihre Karriere begonnen, andere waren Veteranen in ihrem Arbeitsbereich. Trotzdem riskierten sie ihr Leben, um ihren Patienten durch Angst, Schmerz, Hoffnung und Herzschmerz beizustehen. Sie beschäftigten sich mit ihrer Ängste und Sorgen, sprangen in zahlreiche berufliche Aufgaben ein, arbeiteten oft ohne persönliche Schutzausrüstung und hofften und beteten, dass jeder ihrer Patienten überleben würde.

Darüber hinaus mussten Krankenschwestern und Betreuer eine zusätzliche Rolle der emotionalen Unterstützung für ihre Patienten und ihre Familien gleichermaßen spielen. In vielen Fällen hatten sie die schwierige Aufgabe, Familien dabei zu helfen, sich per Telefon oder Videoanruf von ihren Liebsten zu verabschieden. Der emotionale Tribut, den sie ertragen mussten, war enorm und ergreifend.

Solche herausfordernden Bedingungen mit zahlreichen Schwierigkeiten, neuen Arbeitsweisen und einer unerbittlichen COVID-19-Pandemie haben einen perfekten Sturm geschaffen, der das emotionale und psychologische Wohlbefinden von Krankenschwestern und Pflegekräften stark beeinträchtigt hat. In der Tat, in diesem aktuellen Pandemieumfeld, neuere Forschungen hat gezeigt, dass Pflegekräfte wesentlich stärker von Stress, Angst und Depression betroffen sind als Ärzte. Dies liegt vor allem daran, dass Krankenschwestern und Pflegekräfte die meiste Zeit mit Patienten verbringen. Sie erlebten auch überproportional Änderungen der Protokolle und Verfahren, hohe Arbeitsbelastung, Mangel an PSA und verlängerte Schichten. Ganz zu schweigen von der Angst vor einer Ansteckung.

Verbesserungen im Gesundheitssystem seit COVID

Trotz alledem hat die Pandemie zu Veränderungen im Gesundheitswesen und in ihrem Arbeitsumfeld geführt, die von Pflegekräften und Pflegekräften mit offenen Armen aufgenommen wurden. Das Ergebnis war ein neues Umfeld für Innovation und Zusammenarbeit, in dem der freie Ideenfluss erwünscht und geschätzt war. 

Diese mutige und fürsorgliche Gemeinschaft von Menschen wurde gebeten, das Unvorstellbare zu tun. Sie haben ihren Körper und Geist an ihre Grenzen gebracht, um Leben zu retten, und haben Patienten und ihre Familien unterstützt, als es unmöglich war, das Leben zu erhalten. Aus diesem Grund und aus so vielem mehr freuen wir uns, sie als einen der Gewinner der World Happiness Awards 2022 zu sehen. 

Mit unserem World Happiness Community Award würdigen wir eine Institution, Organisation oder Gruppe von Einzelpersonen, die einen zutiefst positiven Einfluss auf ihre Gemeinschaft ausüben. Wir glauben, dass dies eine Gemeinschaft von Menschen ist, die es wert ist, gelobt zu werden. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

Teilen

Wonach suchst du?

Kategorien

Weltglücksfest 2022

Klicken Sie für weitere Informationen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Starten 

Die Zahl der Menschen aus Randgruppen und Menschen mit

Gerechtigkeit

Die Welt unternimmt weiterhin Schritte in Richtung Gleichberechtigung, aber

Diversität

Auch wenn Vielfalt eines der wichtigsten Unternehmens ist

Abonnieren

Wir halten Sie über neue und bedeutsame Entdeckungen auf dem Laufenden