EnglishGermanFrenchChinese (Simplified)DutchPortuguese

Wie die virtuelle Realität unser Lernen prägen wird

Virtual Reality (VR) ist schon seit einiger Zeit im Einsatz und in letzter Zeit für eine Vielzahl von Menschen mit unterschiedlichen Mitteln zugänglich geworden. VR-Headsets sind billiger als je zuvor und viele Menschen können sie sich leisten. Außerdem gibt es jetzt eine enorme Bandbreite an Anwendungen und Dingen, die mit VR zu tun haben.

Einer davon ist die Bildung, und dieser Artikel zeigt Ihnen, wie VR die Art und Weise, wie wir lernen, verändern wird bereits entwickeln, wie wir lernen.

Wie das Bildungssystem VR- und AR-Technologie nutzt

Viele Lehrer nutzen die Technologie bereits, um ihre virtuellen Welten zu erstellen und anzupassen, um die Art und Weise zu verbessern, wie sie den Schülern Inhalte präsentieren und sie dazu bringen, mehr zu lernen.

Sie nutzen diese virtuellen Welten, um Schüler auf eine Weise zu unterrichten, die sie im wirklichen Leben nicht erreichen können, indem sie sie an Orte bringen, die sie sonst in der Realität nicht erreichen könnten, und indem sie praktisch Dinge tun, die sie im wirklichen Leben nicht erreichen können.

Virtuelle Welten ermöglichen sogar eine visuelle Darstellung abstrakter Konzepte wie in Naturwissenschaften und Mathematik, Dinge, die im wirklichen Leben unmöglich visuell dargestellt werden können.

Virtuelle Einstellungen können sogar für die Ausbildung von Medizinstudenten verwendet werden, da sie Fehler machen können, die einem Patienten im wirklichen Leben sonst schaden würden.

Im Wesentlichen sind virtuelle Welten nur durch unsere Vorstellungskraft und die Möglichkeiten der Technologie begrenzt – die Technologie, die bereits sehr weit fortgeschritten ist und bald noch weiter werden wird.

Es wurden bereits Studien und Forschungen durchgeführt, um die Nützlichkeit der Technologie im Klassenzimmer zu zeigen, und die Ergebnisse sind überwältigend positiv:

Änderungen kommen

In der nicht allzu fernen Vergangenheit konnten die meisten davon nur über einen Computer zugreifen, aber jetzt mit der schnellen Weiterentwicklung und Verwendung von VR-Headsets können wir vollständig in diese virtuellen Welten eintauchen.

Die vielen Klassenzimmer auf der ganzen Welt müssen noch den Nutzen dessen sehen, was VR wirklich bieten kann, aber viele Startups beginnen bereits, uns neue Wege des Lernens zu eröffnen.

  • Play2Speak hat ein VR-Abenteuerspiel entwickelt, das Schülern hilft, ihre Englischkenntnisse zu verbessern. Das Spiel verwendet künstliche Intelligenz, um lustige Geschichten und ein realistischeres Erlebnis zu schaffen.
  • Unimersiv hat eine App entwickelt, mit der Sie das antike Rom über VR-Headsets erkunden können.
  • Immerse Learning hat ein Trainingsprogramm mit dem Einsatz von VR erstellt. Durch eine VR-Brille betritt man eine simulierte Welt und mit Controllern kann man den Umgang mit unterschiedlichen Geräten trainieren.

Fazit

Die Welt der Bildung verändert sich schnell und mit der kontinuierlichen Nutzung und Weiterentwicklung von VR und mit der innovativen Arbeit echter Führungskräfte wird sie in Zukunft zu einem völlig anderen, besseren und immersiveren Erlebnis.

Dasselbe gilt auch für die Gesundheit, wie wir bereits im Artikel erwähnt haben. Bei der Weltglücksfest, insbesondere am TransTech-Tag, diskutieren wir genau das, und Sie können Mach mit wenn Sie zu denen gehören möchten, die die Welt zum Besseren verändern!

Teilen

Wonach suchst du?

Kategorien

Weltglücksfest 2022

Klicken Sie für weitere Informationen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Starten 

Die Zahl der Menschen aus Randgruppen und Menschen mit

Gerechtigkeit

Die Welt unternimmt weiterhin Schritte in Richtung Gleichberechtigung, aber

Diversität

Auch wenn Vielfalt eines der wichtigsten Unternehmens ist

Abonnieren

Wir halten Sie über neue und bedeutsame Entdeckungen auf dem Laufenden