Siehe Preisträger 2022

Preisträger 2022

Wenn wir Chancen für unterversorgte Gemeinschaften schaffen, tragen wir zu nachhaltigen und gesunden Gesellschaften bei. Wir suchen nach sozial guten Unternehmern und Institutionen, die wissen, was es braucht, um den Gesellschaften weltweit Freundlichkeit, Mitgefühl, Hoffnung und Fülle zu bringen.

Social Impact

Das Wohlfühlprojekt

Community

Das Wohlfühlprojekt

Diejenigen, die im Bereich des sozialen Wandels arbeiten, setzen sich mit den dringendsten Problemen der Welt wie Klimawandel und Ungleichheit auseinander. Aber zunehmend sind diese Changemaker mit chronischem Stress, Depressionen und Burnout konfrontiert. Die Kreation von das Wohlfühlprojekt wurde inspiriert und angetrieben von einem Gefühl der Fürsorge, des Verständnisses und des Mitgefühls für diese Menschen, die hart daran arbeiten, eine bessere Welt aufzubauen und zahlreiche Anliegen und Bewegungen zu unterstützen, für die sie arbeiten. 

Das Wellbeing-Projekt konzentriert sich sowohl auf die Schaffung von Unterstützung für Führungskräfte des sozialen Wandels als auch auf die Kultivierung einer Kulturverschiebung hin zu einer Kultur, die gesünder ist und das innere Wohlbefinden unterstützt. Es ist eine gemeinsame Gründung von sechs global orientierten Institutionen für sozialen Wandel: Ashoka, Georgetown University, Impact Hub, Porticus, The Skoll Foundation und Synergos. Das Projekt befindet sich zwischen seinen Mitschöpfern, wird von ihnen gesteuert und in hohem Maße von ihnen umgesetzt.

Diese Institutionen beabsichtigen, dass das Wellbeing-Projekt weitere Maßnahmen anstößt und die Arbeit fortsetzt, das Wohlergehen erfahrener Sozialunternehmer nachhaltig und sinnvoll zu unterstützen, während sie das Feld des sozialen Wandels verschieben und das Leben von Millionen von Menschen verbessern, die von diesen Bemühungen betroffen sind wichtige Veränderer. Diese Institutionen verpflichten sich zu einem Open-Access-Ansatz für alles, was durch das Wellbeing-Projekt gelernt und entwickelt wurde, da dies ihre Absicht, einen sinnvollen Wandel im Bereich des sozialen Wandels zu katalysieren, grundlegend unterstützt.

Mit solchen Absichten und der Betrachtung der Reise und Erfahrung der Sozialunternehmer im Programm als vorrangig, sind die vier Säulen des Wellbeing-Projekts:

Inner Development Program – Unterstützung erfahrener Sozialunternehmer dabei, durch ein persönlich unterstützendes Programm ein tieferes Gefühl des Wohlbefindens in sich selbst zu finden und zu fördern

Forschung – Durchführung einer Forschungsevaluation, die die Wirkung innerer Arbeit und die Verbindungen zwischen innerer Arbeit und der Qualität sozialer Veränderungen untersucht

Lernpartnerprogramm – Einberufung einer Lernpartner-Community aus globalen Führungskräften des sozialen Sektors, die gemeinsam aus der Forschung lernen und was als Ergebnis auf Sektorebene getan werden kann

Geschichtenerzählen – Sammeln und breites Teilen von Geschichten von Sozialunternehmern über die Auswirkungen der inneren Arbeit auf ihr persönliches und berufliches Leben.

Die Community des Wellbeing Project besteht aus:

Ecosystem Network – Ein Netzwerk von 70 globalen, regionalen und lokalen Organisationen, die im Bereich des sozialen Wandels arbeiten und daran interessiert sind, das Thema Wohlbefinden zu lernen und zu teilen, um es in ihre Organisationen und Gemeinschaften zurückzubringen;

Learning Partner Group – Eine Gruppe, die Führungskräfte wichtiger globaler Institutionen in der Welt des sozialen Wandels einbezieht, um zu lernen und bei der Entwicklung von Arbeit im Zusammenhang mit dem Wohlbefinden in ihren Netzwerken zu helfen und um zu erkunden, welche Unterstützung bereitgestellt werden kann, um das Wohlbefinden der Menschen zu erweitern im Bereich des sozialen Wandels;

Wise Network – Das Netzwerk für Wohlbefinden, Innovation und sozialen Wandel in der Bildung (WISE) inspiriert und fördert eine Kultur des inneren Wohlbefindens im Bereich des sozialen Wandels durch die Ausbildung von Studenten und Studenten im Grundstudium. 

Wir sind inspiriert und erstaunt über die Arbeit dieser Organisation. Deshalb sind wir stolz darauf, sie als Gewinner des diesjährigen World Happiness Award zu sehen. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

Dr. Vandana Shiva

Einzelunterricht

Dr. Vandana Shiva

Dr. Vandana Shiva wurde in Uttaranchal in der indischen Himalaya-Region als Sohn eines Forstbeamten und einer Bäuerin als Mutter geboren. Wie sie sagt, ist sie zwischen Wald und Bauernhof geboren und aufgewachsen, wo ihre Familie mit und für Biodiversität gearbeitet hat.

Als sie aufwuchs, bemerkte sie, dass die Kontinuität zwischen dem Wald und der Farm, die sie so gut kannte, abnahm, weil Wesenheiten aktiv daran arbeiteten, diese kostbare Umwelt zu zerstören. Bevor sie nach Kanada zog, um ihren Ph.D. in Quantenphysik ging Dr. Shiva auf eine Wanderung durch die Himalaya-Wälder ihrer Kindheit, wo sie bemerkte, dass dort keine Wälder zu finden waren und der Bach dort nur noch ein Rinnsal war. Dies war ein harter Weckruf für Dr. Shiva und ein Ereignis, das sie auf einen lebenslangen Weg des Aktivismus und des Eintretens für Ernährungssouveränität führen wird, auf dem sich ihre Leidenschaft für die Natur und ihr Interesse an der Wissenschaft zum höheren Wohl vereinen könnten.

Bald schloss sie sich der Chipko-Bewegung an, einer weltbekannten Waldschutzbewegung aus ihrer Region Uttarakhand. Dies hat ihren ökologischen und ökologischen Aktivismus weiter vorangetrieben. In den nächsten fünf Jahrzehnten hat sie Dutzende von Büchern veröffentlicht, die diese Entwicklung aufzeigen, darunter „Biopiraterie: Die Plünderung von Natur und Wissen,' wo sie über die Aneignung des biologischen Reichtums ärmerer Länder durch Weltkonzerne spricht, und 'Wasserkriege: Privatisierung, Umweltverschmutzung und Profit“, wo sie Konzerne dafür kritisiert, Wasserressourcen privatisieren zu wollen. 

Dr. Shiva ist vielleicht am besten als Kritiker der Grünen Revolution in Asien bekannt, einer Organisation, deren Aktivitäten zu Umweltverschmutzung, einem Verlust der einheimischen Saatgutvielfalt und der Abhängigkeit lokaler Bauern von kostspieligen Chemikalien führten. Als Reaktion darauf gründete Dr. Shiva die Forschungsstiftung für Wissenschaft, Technologie und Ökologie (RFSTE) und richtete im ganzen Land Samenbanken ein, um sein landwirtschaftliches Erbe zu bewahren. Sie startete auch Navdanya, ein Projekt, das die von Großkonzernen geförderte Monokultur bekämpfen will.

Mit ihrer Arbeit versucht Dr. Shiva, gewaltfreie Anbaumethoden zu fördern, die Monokultur und Kriegsgewalt gegenüberstellen. Sie weist darauf hin, dass die Chemikalien und Pestizide, die in Düngemitteln für die großflächige Landwirtschaft verwendet werden, häufig in der Kriegsführung eingesetzt werden, sodass es nicht verwunderlich ist, dass ihr Einsatz zum Verlust der Artenvielfalt und zur Zerstörung von Lebensräumen führt. „Ich möchte zeigen, dass es eine Gesundheit gibt“ sagt Dr. Shiva. „Die Gesundheit des Planeten und unsere Gesundheit sind gleich. Die Gesundheit der Pflanzen und unseres Darms ist die gleiche Gesundheit. Eine unteilbare Gesundheit. Das ist ökologische Gesundheit, die Gesundheit der Gerechtigkeit. Dass Gesundheit aus Vielfalt besteht, wenn man zusammenarbeitet.“

Dr. Vandana Shiva ist eine angesehene Physikerin, Ökologin, Schriftstellerin und Aktivistin, aber vor allem ist sie eine unermüdliche Verteidigerin der Umwelt. Wir sind unglaublich stolz darauf, dass sie eine der Preisträgerinnen des World Happiness Awards ist. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

Wir bezeichnen Kunst als jeden künstlerischen Ausdruck, der Gemeinschaften und Gesellschaften Glück, Freude und Energie bringt. Von Performances über Architektur, Musik, Tanz, Theater, Fotografie, Malerei, Zeichnung, Skulptur, die Liste ist endlos. Wir begrüßen jede Kreation, die Träume, Fantasie und Gemeinschaftsbildung anregt.

Kunst

Burning Man

Community

Burning Man

Diejenigen, die von Burning Man gehört, es aber nie persönlich erlebt haben, würden dieses Ereignis wahrscheinlich als einen tagelangen wilden Rave tief in der Wüste von Nevada beschreiben. Obwohl Burning Man Spaß macht, mit viel Musik, interessanten Leuten und erstaunlichen Kunstinstallationen, die wie etwas aus dem Mad Max-Universum aussehen, ist das nicht alles, was diese Veranstaltung ist.

Burning Man ist ein einwöchiges, selbstorganisiertes Treffen von Tausenden kreativer Menschen, die sich während dieser radikalen Sammelerfahrung in Black Rock City treffen, einer Stadt, die jedes Jahr nur sieben Tage lang existiert. Die temporäre Metropole zeichnet sich durch massive und gewagte Kunstwerke, unglaubliche Darbietungen und radikale Selbstentfaltung aus. Vor allem aber ist es bekannt für seinen Einfluss auf zahlreiche Aktivitäten in der realen Welt während des restlichen Jahres durch seine NGO Burners Without Borders, die Bürgerarbeitsprojekte und Katastrophenhilfe in Gemeinden auf der ganzen Welt initiiert.

Burning Man ist ein Ereignis von beträchtlicher Größe, das von seinen Schöpfern verlangte, eine spezifische kulturelle Ethik zu entwickeln, um diese selbstverwaltete Gemeinschaft von Individualisten erfolgreich zu verwalten. Im Jahr 2004 erfand der Gründer von Burning Man, Larry Harvey, sein „Die 10-Prinzipien des brennenden Menschen“ als Richtlinien für die Community dienen. Aber diese Prinzipien können über die Grenzen von Burning Man hinaus angewendet und als Katalysator für Innovation und kulturellen Wandel auf der ganzen Welt verwendet werden. Die Prinzipien können, wenn sie auf unsere Gemeinschaften angewendet werden, wie folgt aussehen:

Radikale Inklusion – Jeder kann ein Teil der Gemeinschaft sein

Schenken – Selbstloses Schenken ohne die Erwartung, etwas zurückzubekommen

Dekommodifizierung – Es kommt nicht darauf an, was man hat, sondern wer man ist. Du brauchst nichts Materielles, um sich zu lohnen

Radikale Selbstständigkeit – Sich auf sich selbst und seine inneren Stärken und Ressourcen verlassen können

Radikale Selbstdarstellung – Wir alle haben unsere einzigartigen Gaben, und wir alle sollten sie sowie die Freiheiten und Rechte anderer respektieren

Gemeinschaftsarbeit – Zusammenarbeit bringt Innovation hervor, und Innovation bringt die Gesellschaft voran

Bürgerliche Verantwortung – Verantwortung für das Gemeinwohl übernehmen

Keine Spuren hinterlassen – Die Umwelt respektieren

Partizipation – Aktive Teilhabe an der Gesellschaft

Unmittelbarkeit – Lernen, sich auf das Jetzt zu konzentrieren

Eine Gesellschaft, die großzügiger und integrativer ist, sich weniger Sorgen um persönlichen Erfolg und Gewinn macht und sich mehr um den Gewinn der Gesellschaft als Ganzes kümmert, ist sowohl eigenständig als auch kollaborativer und widmet sich dem Ziel, die Welt in einem besseren Zustand zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben . Eine Gesellschaft, in der alle daran arbeiten, kann nichts anderes als eine blühende und erfüllende sein. Organisationen, Unternehmen und Regierungen, die dieser Idee folgen, sind eher die Schöpfer einer besseren Welt für uns alle. Aus diesem Grund sind wir stolz darauf, diese bahnbrechende Bewegung als einen unserer Preisträger für die World Happiness Awards 2022 zu sehen. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

Louie schwartzberg

Einzelunterricht

Louie schwartzberg

Seit über 40 Jahren macht Louie Schwartzberg, der berühmte Kameramann, Regisseur und Produzent, Kunst, die das Leben und den menschlichen Geist feiert. Als Pionier der High-End-Zeitraffer-Kinematografie hat Louis Leidenschaft, Wissen und Liebe in seine Arbeit gesteckt, um atemberaubende Bilder zu liefern, die die Geheimnisse und Weisheiten der Natur, Menschen und Orte enthüllen.

 

Als Sohn von Holocaust-Überlebenden wurde Schwartzberg schon in jungen Jahren beigebracht, wie wichtig es ist, ein Leben in Dankbarkeit zu führen. Seine Eltern haben ihm die Wertschätzung für die kleinen Dinge des Lebens beigebracht, und so war es kein Wunder, dass er anfing, Blumen und Pilze zu fotografieren, sobald er seine erste Kamera bekam. Nach seinem Abschluss an der UCLA begann Schwartzberg ununterbrochen Blumen zu fotografieren, und bis heute laufen seine Zeitrafferkameras immer noch. Dies war der Beginn seines Lebenswerks, mit dem er die Welt auf eine Zeit- und Maßstabsreise mitnahm, indem er unsichtbar – sichtbar machte.

 

Im Laufe seiner Karriere brachte Louie so kleine Kreaturen wie Kolibris, Hummeln und Schmetterlinge auf die große Leinwand und zeigte uns, wie diese Wunder der Natur in dieser großen Welt existieren und bestehen bleiben. Sein Name steht hinter beeindruckenden Projekten wie 'Flügel des Lebens' und das 'Geheimnisse der unsichtbaren Welt.' Der erste ist ein Dokumentarfilm, der sich auf die Bestäubung und das Netz des Lebens konzentriert und von Meryl Streep erzählt wird, während der letztere ein 3D-IMAX-Film mit National Geographic ist, der uns zeigt „Die unsichtbaren Welten, die zu langsam, zu schnell, zu klein und zu weit sind, als dass sie das menschliche Auge sehen könnte“, erzählt von Forest Whitaker. Schwartzberg ist auch der kreative Kopf hinter 'Fantastische Pilze' und das 'Bewegte Kunst' Videos, die entwickelt wurden, um die menschliche Perspektive auf die Welt zu bilden, zu inspirieren und weiterzuentwickeln. 

 

In den herausfordernden Zeiten der globalen Pandemie war Schwartzberg zutiefst bewegt davon, wie die Gesellschaft in Einsamkeit und soziale Isolation geriet. Die kleinen Dinge, die wir alle für selbstverständlich hielten, wie ein Familienmitglied zu umarmen oder einen Freund zu treffen, wurden für uns unmöglich und förderten unsere Trennung. Um das weltweite Leiden unter Stress, Angst und Isolation aufgrund der Pandemie anzugehen, beschloss Schwartzberg, „Dankbarkeit offenbart', eine Reihe von Kurzfilmen, die die facettenreichen Tugenden der Dankbarkeit erforschen. Mit diesen Kurzfilmen hebt Schwartzberg die Schönheit der Menschheit und die Widerstandsfähigkeit des menschlichen Geistes hervor, und vor allem seinen Wunsch, sich (wieder) mit anderen zu verbinden. Wie Schwartzberg erklärt, erlaubt uns der Film, unsere Herzen zu öffnen, einander mit Mitgefühl und Verständnis zu begegnen und Brücken zu denen zu bauen, die anders denken. Es ermöglicht uns auch, die wichtige Rolle der Dankbarkeit in unserem Leben zu verstehen.

 

Für Louie Schwartzberg ist es die größte Befriedigung, Werke zu schaffen, die die Zukunft des Planeten positiv beeinflussen können. Aus diesem und anderen Gründen sind wir stolz darauf, diesen talentierten Mann und seine wichtige Arbeit als Preisträger des World Happiness Award für 2022 zu sehen. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

 

Systemischer Wandel geschieht durch die öffentliche Ordnung, da er soziales Glück und Wohlbefinden für lange Zeiträume bestimmen kann. Auf allen Regierungsebenen finden unglaubliche politische Entwicklungen statt, und wir möchten Ihnen danken.

Politikgestaltung

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Community

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

In den letzten Jahren gab es Bedenken hinsichtlich der Unzulänglichkeit makroökonomischer Daten wie des BIP zur Darstellung der Lebensbedingungen der einfachen Bevölkerung.

Obwohl diese Bedenken bereits in den Jahren des starken Wachstums und der guten Wirtschaftsleistung, die den Beginn dieses Jahrzehnts prägten, deutlich wurden, hat die Finanz- und Wirtschaftskrise sie noch verschärft.

Seit über einem Jahrzehnt, die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat hart daran gearbeitet, bessere Wege zu finden, um den Fortschritt von Gesellschaften zu messen, über das BIP hinauszugehen und jene Bereiche zu erforschen, die für das Leben der Menschen von Bedeutung sind.

2011, zum 50. Jahrestag der Organisation, wurde die OECD ins Leben gerufen die Better-Life-Initiative Schlüsseldimensionen des Lebens der Menschen (neben dem Einkommensniveau) zu identifizieren, wie z. B. die Verringerung von Ungleichheiten, die Verbesserung der Lebensqualität und die Erhaltung des sozialen und ökologischen Kapitals. Das ultimative Ziel war es, einen umfassenden Satz von Indikatoren für Bürger und politische Entscheidungsträger zu erstellen, die verschiedene Bereiche umfassen, die für das Leben der Menschen jetzt und in Zukunft von Bedeutung sind.

Die OECD hat einen Rahmen für Wohlbefinden und Fortschritt entwickelt, der elf Dimensionen des menschlichen Wohlbefindens umfasst. Neben dem Einkommen der Menschen gehörten dazu:

  • Reichtum
  • Jobs und Arbeitsbedingungen
  • Gesundheit und Fähigkeiten
  • Zeit für Familie und Freunde
  • Verbindungen zu Menschen in ihren Gemeinden
  • Handlungsfähigkeit als informierter Bürger
  • Die Qualität der Umgebung
  • Gewalt- und Viktimisierungserfahrungen
  • Gefühle und Lebensbewertungen

Seit über zwölf Jahren ist die OECD 'Wie ist das Leben? Wohlbefinden messen'-Bericht hat untersucht, ob sich das Leben der Menschen in 2020 OECD-Ländern (plus Kolumbien) und vier Partnerländern verbessert hat. Die neueste Ausgabe XNUMX berichtet, dass:

In vielerlei Hinsicht hat sich das Leben im Vergleich zu 2010 in mehreren Aspekten verbessert. Die Menschen leben länger und sicherer; Die durchschnittliche Tötungsrate ist um ein Viertel zurückgegangen, und die Menschen fühlen sich sicherer, wenn sie allein in ihrer Nachbarschaft unterwegs sind. Die Beschäftigungsquoten sind höher, ebenso die Einkommen, und die Menschen sind zufriedener mit ihrem Leben.

Nichtsdestotrotz wirken sich Trennung, Unsicherheit und Verzweiflung auf große Teile der Bevölkerung aus:

  • Über ein Drittel der Bevölkerung würde in Armut geraten, wenn sie drei Monate lang ihr Einkommen verlieren würden
  • Seit 2010 ist das durchschnittliche Haushaltsvermögen um 4 % geschrumpft
  • Im Durchschnitt verbringen Amerikaner über 30 Minuten weniger pro Woche mit der Interaktion mit Freunden und Familie
  • Einer von elf Menschen kann sich in Zeiten der Not nicht auf die Hilfe von Familie oder Freunden verlassen
  • An einem typischen Tag erlebt einer von acht Menschen mehr negative als positive Gefühle
  • Selbstmord, akuter Alkoholmissbrauch und Todesfälle durch Drogenüberdosierung sind dreimal höher als Verkehrstote

Unterdessen bestehen Ungleichheiten im Wohlbefinden fort mit:

  • Menschen in den oberen 20 % der Einkommensverteilung verdienen fünfmal mehr als die in den untersten 20 %
  • Berücksichtigt man bezahlte und unbezahlte Arbeit, arbeiten Frauen jeden Tag 25 Minuten länger als Männer

Verbesserungen des Wohlergehens von Einzelpersonen und Familien kennzeichnen den gesellschaftlichen Fortschritt. Um solche Fortschritte zu bewerten, müssen nicht nur die Funktionsweise des Wirtschaftssystems, sondern auch die unterschiedlichen Erfahrungen und Lebensbedingungen der Menschen berücksichtigt werden.

Was die OECD tut, ist unglaublich wichtig, da sie sich der Verbesserung der Lebensqualität der Menschen durch gründliche Forschung und solide Politikgestaltung verschrieben hat. Ihre Mission ist es, Strategien zu entwickeln, die Wohlstand, Gleichheit, Chancen und Wohlergehen für alle fördern. Wir sind stolz darauf, diese Organisation zu einem unserer Gewinner der World Happiness Awards zu zählen. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

SannaMarine

Einzelunterricht

SannaMarine

Wann Die finnische Premierministerin Sanna Marin erstmals im Dezember 2019 sein Amt antrat, wurde es als bedeutsames Ereignis gefeiert. Sie ist mit 34 Jahren nicht nur die jüngste Führungskraft der Welt geworden, sondern hat auch eine neue Ära der Führung für ein modernes, dynamisches und fortschrittliches Finnland eingeläutet.

 

Marins berühmte Koalitionsregierung, bestehend aus fünf Parteien, die von jungen Millennial-Frauen geführt werden (vier von fünf Parteivorsitzenden unter 35), brachte frischen Wind in den aktuellen politischen Status quo. Aber Marin hatte nicht viel Zeit zum Feiern.

 

Nur wenige Wochen nach ihrer Amtszeit als Premierministerin sah sie sich einer weltweiten Gesundheitskrise gegenüber. Als die Weltgesundheitsorganisation im März 19 den Ausbruch von COVID-2020 erklärte, war Marin bereit, ihren Aktionsplan in die Tat umzusetzen und ihr Land zu schützen. Trotz der beispiellosen Herausforderung, der sie sich so früh in ihrer Karriere als Premierministerin stellen musste, zeigte Marin, dass sie das Zeug dazu hatte, das Land in einer Zeit der Turbulenzen zu führen.

 

Aber Marin war von vornherein nichts Typisches. Schon früh war sie sich der finanziellen Probleme ihrer Familie bewusst und scheute keine Verantwortung. Sie arbeitete in mehreren Jobs, um ihre Mutter zu unterstützen, und verpflichtete sich, in der Schule das Beste zu sein, was sie sein konnte, und wurde schließlich das erste Mitglied ihrer Familie, das eine Universität besuchte.

 

Wie sie einmal in einem Interview sagte: „Mein Hintergrund beeinflusste, wie ich die Gesellschaft sah, wie ich die Gleichheit zwischen Menschen sah. Ich habe mich für die Politik entschieden, weil ich dachte, dass sich die ältere Generation zu wenig um die großen Zukunftsthemen kümmert. Ich musste handeln.“

 

Deshalb stehen drängende gesellschaftliche Themen wie Geschlechtergleichstellung, Parität, Obdachlosigkeit, Flüchtlingshilfe, Wohlfahrt und Klimakrise im Mittelpunkt ihrer politischen Agenda. Sie ist auch eine aktive Förderin der Ökonomie des Wohlbefindens, die ihre Regierung umsetzt.

 

Die Ökonomie des Wohlbefindens ist ein Entscheidungsfindungsansatz, der es den Ländern ermöglicht, ein besseres Gleichgewicht zwischen den sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Dimensionen nachhaltiger Entwicklung zu erreichen. Sie schafft Möglichkeiten, das Wohlergehen der Menschen zu steigern und gleichzeitig eine nachhaltige Wirtschaft zu unterstützen.

 

Die Wohlfahrtsökonomie kann anhand materieller (Wohnen, Einkommen, Arbeitsplätze) und Lebensqualitätsfaktoren (Bildung, Gesundheit, Kompetenz und Sicherheit) definiert werden. Damit diese Faktoren realisiert werden können, muss soziale, ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit hergestellt werden.

 

Im Klartext: Die Wohlfühlökonomie ist eine Investition in zukünftige Generationen. Soziale Nachhaltigkeit ist verwirklicht, wenn jeder über ein ausreichendes Einkommen, Sicherheit, Wohlbefinden und Gesundheitsversorgung verfügt und wenn jeder fair auf Ressourcen und Möglichkeiten zugreifen und sein eigenes Leben beeinflussen kann. 

 

Ohne Inklusion, Gleichstellung der Geschlechter, Gemeinschaft und aktives gesellschaftliches Engagement ist sie nicht zu verwirklichen. Das ultimative Ziel dieses Ansatzes ist die gleichmäßige Verteilung des Wohlbefindens auf alle, und genau deshalb möchte Sanna Marin ihn in Finnland umsetzen. 

 

Die Hartnäckigkeit und Entschlossenheit, ihr Land zu einem besseren Ort für alle zu machen, macht diese inspirierende Politikerin zu einer der Preisträgerinnen unserer World Happiness Awards. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

Wir möchten Führungskräfte in Institutionen und Organisationen auszeichnen, die Bedingungen schaffen, damit sich Mitarbeiter und Mitarbeiter bei der Arbeit wohlfühlen. Glück ist kein KPI, es ist ein grundlegender Geisteszustand, und wir möchten die Menschen anerkennen, die anderen helfen, bei der Arbeit erfolgreich zu sein.

Arbeit

Tatsächlich

Community

Tatsächlich

Als Indeed zum ersten Mal seine Arbeitszufriedenheits-Score im März 2020 hatte es ein einfaches, aber radikales Ziel – Arbeitssuchenden einen Einblick in das Wohlbefinden der Arbeitnehmer zu geben. Auf diese Weise ist es ihnen gelungen, die weltweit größte Studie zum Arbeitsglück zu erstellen und den weltweit größten Datensatz zum Wohlbefinden der Mitarbeiter zu sammeln.

Um den Work Happiness Score zu berechnen, hat Indeed erstellt eine Umfrage um die Erfahrungen der Menschen bei der Arbeit zu messen. Bisher wurde die Umfrage von mehr als zehn Millionen US-Mitarbeitern durchgeführt, Tendenz steigend. Die Umfrage fragt die Menschen, ob sie sich an ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen, geht aber auch tiefer in die Untersuchung ein, wie sich Stress, Flexibilität, Lernmöglichkeiten und andere wichtige Dimensionen auf ihre Erfahrungen auswirken.

Geleitet von prominenten Experten für Glück und Wohlbefinden wie Sonja Lyubomirsky, einer angesehenen Professorin für Psychologie, und Dr. Jan-Emmanuel de Neve, Professor für Wirtschaftswissenschaften in Oxford, heben die Daten von Indeed Work Happiness die wichtigen Merkmale hervor, die zum Wohlbefinden beitragen auf Arbeit. Die Daten umfassen:

  • Aufnahme - Ist mein Unternehmen respektvoll gegenüber allen Menschen?
  • Vertrauen - Fühle ich mich psychisch sicher und vertraue ich meinem Umfeld?
  • Flexibilität - Habe ich die zeitliche und räumliche Flexibilität, die ich brauche?
  • Support - Fühle ich mich von meinen Kollegen unterstützt und ermutigt?
  • Zugehörigkeit – Fühle ich mich dazugehörig? Fühle ich mich von anderen akzeptiert?
  • Anerkennung - Werde ich als Mensch geschätzt?
  • Lernen/Wachstum – Erwerbe ich durch die Arbeit neue Fähigkeiten und Erfahrungen?
  • Fair Play - Fühle ich mich für meine Arbeit angemessen entlohnt?
  • Managerunterstützung – Gibt mir mein Vorgesetzter die Unterstützung, die ich brauche, um erfolgreich zu sein?
  • Befriedigung - Bin ich zufrieden mit meiner Arbeit und wie sie in mein Leben passt?
  • Energie - Fühle ich mich durch Arbeitsaufgaben belebt?
  • Stress - Fühle ich mich beherrschbar und angemessenen Stressniveaus?
  • Leistung - Habe ich das Gefühl, meine Ziele zu erreichen und Dinge zu verwirklichen?
  • Ein Gefühl des Sinns - Ist meine Arbeit sinnvoll? Habe ich das Gefühl, dass es wichtig ist, was ich tue?

Indem sie ihre Erfahrungen offen teilen, können Arbeitssuchende besser verstehen, wie es wirklich ist, in einem bestimmten Unternehmen zu arbeiten. Was das Wohlbefinden einer Person bei der Arbeit antreibt, ist für eine andere möglicherweise nicht dasselbe. Eine Person, die beispielsweise ein einladendes Arbeitsumfeld sucht, sollte sich nach Unternehmen umsehen, die in Sachen Inklusion einen hohen Stellenwert haben. Oder wenn jemand Wert auf berufliches Wachstum legt, sollte er ein Unternehmen finden, in dem die Mitarbeiter einen hohen Lernwert melden.

Der Work Happiness Score hilft Geschäftsinhabern auch zu verstehen, wie sich ihre Mitarbeiter tatsächlich fühlen, und befähigt sie, einen glücklicheren Arbeitsplatz und eine stärkere Arbeitgebermarke zu schaffen. Aus diesem Grund sammelt Indeed diese Daten kontinuierlich und zeigt sie in Tausenden von öffentlichen Arbeitgeberprofilen an, um Transparenz über das Wohlbefinden der Arbeitnehmer zu schaffen.

Wenn Sie sich fragen, warum das wichtig ist, bedenken Sie, dass die meisten von uns ein Drittel ihres Erwachsenenlebens bei der Arbeit verbringen. Die meiste Zeit und unser emotionales Kapital investieren wir in unsere Jobs. Wir sollten nach Positionen suchen, die mehr bedeuten als nur das Geld, das sie auszahlen. Das beginnt damit, dass Sie für ein Unternehmen arbeiten, das Ihnen hilft, erfolgreich zu sein.

Aufgrund dieser wichtigen Initiative, die Unternehmen dazu inspiriert, Umgebungen zu fördern, in denen Menschen gedeihen und ihr Leben und die Welt insgesamt positiv beeinflussen können, sind wir stolz darauf, Indeed zu einem der Preisträger unserer World Happiness Awards zu zählen. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

Yvon Chouinard

Einzelunterricht

Yvon Chouinard

„Trotz ihrer Unermesslichkeit sind die Ressourcen der Erde nicht unendlich, und es ist klar, dass wir ihre Grenzen überschritten haben. Aber es ist auch belastbar. Wir können unseren Planeten retten, wenn wir uns dazu verpflichten.“

So hat Yvon Chouinard, der Gründer von Patagonia, ein bekanntes Outdoor-Bekleidungsunternehmen, und der selbsternannte „existenzielle Drecksack“, endete ein sehr wichtiger Brief an seine Mitarbeiter, Kunden und die Öffentlichkeit im September 2022.

In dem Brief kündigte Chouinard an, dass er alle seine Anteile an einen Trust und eine gemeinnützige Organisation verschenke, die sich der Bekämpfung von Umweltkrisen und dem Schutz der Natur verschrieben habe. Patagonia, der berühmte Hersteller von Outdoor-Ausrüstung, ist 3 Milliarden Dollar wert. 

Wie Chouinard erklärt, gehen sie nicht an die Öffentlichkeit, sondern zielgerichtet. Anstatt das Unternehmen zu verkaufen oder an die Börse zu bringen, haben sie sich entschieden, die stimmberechtigten und nicht stimmberechtigten Aktien des Unternehmens an den Patagonia Purpose Trust bzw. Holdfast Collective zu übertragen.

Mit diesem speziell konzipierten Trust und einer gemeinnützigen Organisation können sie die Unabhängigkeit und die Werte des Unternehmens bewahren und sicherstellen, dass seine jährlichen Gewinne zur Bekämpfung der Klimakrise und zum Schutz unbebauter Flächen weltweit verwendet werden.

Dieser unglaubliche Schritt ist jedoch für diejenigen, die diesen charismatischen, aber widerstrebenden Geschäftsmann, einen leidenschaftlichen Kletterer, Surfer, Umweltschützer und Philanthropen kennen, nicht überraschend. In den letzten fünf Jahrzehnten des Bestehens von Patagonia nutzte er das Unternehmen als wichtige Ressource für soziales und ökologisches Engagement.

Die Geschichte Patagoniens begann in den frühen siebziger Jahren, als Chouinard ein paar Rugby-Shirts von seiner Reise nach Schottland mitbrachte und sie an seine Kletterfreunde verkaufte. Sie haben es bereits geliebt, Kletterausrüstung von Chouinard zu kaufen, die er selbst in einer Schmiede (einem echten Hühnerstall!) im Garten seiner Eltern hergestellt hat.

Der Erfolg war unvermeidlich, als er sich auf andere Kleidung und Ausrüstung zum Klettern ausweitete und diesen Abenteurer, einen Mann, der mehr als 200 Tage im Jahr unter freiem Himmel schlief (er besaß bekanntermaßen kein Zelt, bis er vierzig war), zu einem Abenteurer machte erfolgreicher Geschäftsmann eines Milliarden-Dollar-Unternehmens. Wie er jedoch einmal sagte, wenn er Geschäftsmann werden wollte, dann zu seinen eigenen Bedingungen.

Im Jahr 1985 begann Patagonia damit, 1 % seines Umsatzes oder 10 % seines Gewinns (je nachdem, welcher Betrag höher ist) für die Finanzierung von Basis-Umweltgruppen in den USA und weltweit bereitzustellen. 

In den XNUMXer Jahren, nachdem ein Umweltaudit die harte Wahrheit über Unternehmensbaumwolle und ihren starken ökologischen Fußabdruck enthüllte, wechselte Patagonia dazu, ausschließlich Bio-Baumwolle zu verwenden.

In den frühen Zweitausendern gründete Chouinard „1 % for the Planet“ und machte Patagonia damit zum ersten Unternehmen, das 1 % seines Jahresumsatzes für die Umwelt einsetzte.

Dies sind nur einige Beispiele für die Hingabe und Hingabe dieses inspirierenden Mannes an den Planeten und die Natur selbst. Mit seinem neusten Act hofft Chouinard nicht nur, die Welt positiv zu verändern, sondern auch andere dazu zu bewegen, dasselbe zu tun. 

Er hofft, dass er Kunden und Unternehmen positiv beeinflussen wird, um die Bekämpfung der Umweltkrise zu priorisieren und das System auf dem Weg dorthin zu ändern. Wie er selbst sagt: „Wenn wir Hoffnung auf einen blühenden Planeten haben – geschweige denn auf ein Geschäft –, müssen wir alle mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen tun, was wir können. Das können wir tun.“

Wir sind stolz darauf, diesen hartnäckigen Sportler, Philosophen, Umweltschützer, Handwerker und Innovator als einen unserer World Happiness Awards-Preisträger zu haben. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

Wir lieben Glücksforschung! Dank moderner Wissenschaft sind wir in der Lage, validierte Werkzeuge, Techniken und Ressourcen bereitzustellen, die Menschen dabei helfen, erfolgreich zu sein, anstatt nur zu überleben. Wir wissen, wie viel Mühe und Zeit in Forschungsstudien investiert werden, und wir möchten diese harte und unglaublich wichtige Arbeit belohnen.

Die Forschung

Welt Glück Bericht

Community

Welt Glück Bericht

In diesem Jahr jährt sich zum zehnten Mal Der Weltglücksbericht, eine Veröffentlichung des Sustainable Development Solutions Network (SDSN), unterstützt durch die Gallup World Poll-Daten, die globale Umfragedaten verwendet, um zu berichten, wie Menschen ihr eigenes Leben in mehr als 150 Ländern weltweit bewerten. Der erste Bericht wurde 2012 veröffentlicht; Seitdem ist Gallups World Poll eine Hauptquelle für globale Daten hinter den im Bericht veröffentlichten Rankings zur Lebenszufriedenheit. 

Alles begann im Jahr 2011, als die UN-Generalversammlung die Resolution 65/309 Happiness: Towards a Holistic Definition of Development verabschiedete, in der die Länder aufgefordert wurden, das Glück ihrer Bevölkerung zu messen und diese Daten als Richtschnur für die öffentliche Politik zu verwenden. Darauf folgte das erste hochrangige UN-Treffen mit dem Titel Wellbeing and Happiness: Defining a New Economic Paradigm unter dem Vorsitz von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon und Premierminister Jigmi Thinley. Und so wurde der erste World Happiness Report herausgegeben, der den Zustand des Weltglücks, die Ursachen von Glück und Elend und die Auswirkungen auf die Politik umreißt. Seitdem wird der World Happiness Report jährlich herausgegeben und erregt internationale Aufmerksamkeit.

In den World Happiness Reports beschreiben Experten für Ökonomie, Psychologie, nationale Statistiken und Umfrageanalysen, wie Messungen des Wohlbefindens verwendet werden können, um unter anderem den Fortschritt von Nationen der Welt zu bewerten. Jeder Bericht ist in Kapitel unterteilt, die sich eingehender mit Glück, psychischer Gesundheit, den Vorteilen des Glücks, politischen Implikationen, der Bedeutung von Ethik und Verbindungen zum OECD-Ansatz zur Messung des subjektiven Wohlbefindens und anderen nationalen und internationalen Bemühungen befassen.

Trotz weltweiter Probleme wie der Pandemie und dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine strahlt der neueste World Happiness Report ein helles Licht in dunklen Zeiten aus. Der Bericht bietet drei nützliche Einblicke in die Förderung des menschlichen Wohlbefindens und wie Marken das Leben der Menschen heute positiv beeinflussen können. Basierend auf einer weltweiten Umfrage in 119 Ländern ordnet der World Happiness Report Länder nach dem Glück ihrer Bürger ein, das als positives Lebensgefühl definiert wird. Wie bereits erwähnt, liegen die nordeuropäischen Länder an der Spitze, wobei Finnland und Dänemark die Länder sind, in denen die Menschen am glücklichsten sind. Ganz unten auf der Liste stehen das vom Krieg zerrüttete Afghanistan, der Libanon und Simbabwe. Es ist gut anzumerken, dass die Daten vor der Eskalation des russisch-ukrainischen Krieges erhoben wurden. 

Eines der vielversprechendsten Ergebnisse des diesjährigen Berichts ist, dass er die bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit der Menschen angesichts von Krisen und Katastrophen offenbart. Trotz der Pandemie und ihrer Folgen ist das globale Glücksniveau nicht wesentlich gesunken. Der Bericht stellt fest, dass ein Teil dieser Widerstandsfähigkeit auf die menschliche Genetik zurückzuführen ist, wo Menschen die natürliche Fähigkeit haben, trotz dunkler Zeiten das Positive im Leben zu sehen. Für Marken kommen die nützlichsten Erkenntnisse aus der Datenanalyse, die als Anhaltspunkt dafür dienen kann, wie Marken das Leben der Menschen positiv verändern können. Sie sind: (1) Wohlwollen fördert das Wohlbefinden, (2) Freiheit ist der Schlüssel, (3) Geld und Gesundheit sind wichtig.

Wir sind jedes Jahr fasziniert und inspiriert von der harten Arbeit der Forscher des World Happiness Report, und wir könnten nicht stolzer sein, dass sie einer der diesjährigen Gewinner der World Happiness Awards sind. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

Martin Seligman

Einzelunterricht

Martin Seligman

Bekannt als der Vater der positiven Psychologie, ist Dr. Martin EP Seligman ein preisgekrönter amerikanischer Psychologe, leitender Pädagoge, Forscher und Autor von über 30 Bestsellern, die positive Psychologie für jedermann zugänglich machen. Seligman ist Zellerbach Family Professor of Psychology am Penn Department of Psychology und Direktor des Penn Positive Psychology Center. Außerdem war er 1998 Präsident der American Psychological Association, während der er die positive Psychologie als wissenschaftliches Studiengebiet förderte.

Bei der Erforschung der erlernten Hilflosigkeit entdeckte Seligman, dass es sich dabei um einen psychologischen Zustand handelt, bei dem sich Menschen oder Tiere in unangenehmen oder schädlichen Situationen hilflos verhalten oder handeln, selbst wenn sie die Macht hätten, ihre Umstände zu ändern. Er sah eine Ähnlichkeit mit chronisch depressiven Patienten und argumentierte, dass eine klinische Depression teilweise aus einem wahrgenommenen Mangel an Kontrolle über den Ausgang der unangenehmen Situation resultiert. 

Im Jahr 2000 begründete Seligman den Bereich der Positiven Psychologie. Seitdem widmet er seine Zeit, sein Wissen und seine Karriere dem Studium positiver Emotionen, positiver Charaktereigenschaften und positiver Institutionen. In Zusammenarbeit mit Christopher Peterson schuf Seligman ein Gegenstück zum Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (DSM) mit dem Titel „Character Strengths and Virtues“. Im Gegensatz zum DMS, das darauf hinweist, was schief gehen kann, wollten Seligman und Peterson darauf hinweisen, was richtig laufen kann.

Positive Psychologie ist ein faszinierendes Feld, das untersucht, was Menschen zum Erfolg bringt. Die Idee kam Seligman während eines Gesprächs mit seiner Tochter. Bis zu diesem Moment konzentrierte sich die moderne Psychologie hauptsächlich auf menschliche Schwächen und Leiden, die Dinge, die mit uns nicht stimmten, und wie man sie beheben kann. Im Gespräch mit seiner kleinen Tochter erkannte Seligman, dass wir unsere Kinder nicht gezielt erziehen würden, indem wir uns nur auf ihre Schwächen konzentrieren. Wir möchten auch ihre Stärken verstehen und wissen, wie wir sie stärken können. Er entschied, dass die Psychologie das Gleiche tun sollte – sie sollte genauso viel investieren, um herauszufinden, was uns glücklich macht, wie um zu untersuchen, was uns traurig macht.

Bis zu diesem Zeitpunkt gab es wenig Wissenschaft, die diese Theorie untermauerte, also musste Seligman einen organisierten Fokus auf dieses Forschungsgebiet legen. Wie er erklärt: "Ich habe ein großes Zelt geschaffen, das eine große Anzahl von Forschern zusammengebracht und ihre Arbeit in die psychologische Wissenschaft einfließen ließ." Seine Erkenntnisse wurden schließlich in seinem Buch „Authentisches Glück“, wo er über drei Dimensionen des Glücks spricht, die kultiviert werden können:

  1. Vergnügen (das angenehme Leben) – sofortige Befriedigung, die wenig zum wahren Glück beiträgt
  2. Engagement (das gute Leben) – das Gefühl des Flows, wenn wir Dinge tun, in denen wir gut sind
  3. Sinn (das bedeutungsvolle Leben) – die Erfüllung, die wir erhalten, wenn wir uns an einem Unterfangen beteiligen, das größer ist als wir selbst.

Aufgrund seiner unermüdlichen Arbeit ist das Gebiet der Positiven Psychologie floriert, mit mehr als einem Dutzend Konferenzen, die jedes Jahr zu diesem Thema abgehalten werden, und noch mehr Kursen, die an Universitäten weltweit abgehalten werden. Wir sind stolz darauf, diesen inspirierenden und herausragenden Psychologen, Pädagogen und Forscher als einen unserer World Happiness Awards-Preisträger zu sehen. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

 

Wir brauchen Mitteilungen und Nachrichten, die Positivität und Hoffnung in unser Leben bringen. Es gibt die meiste Zeit gute Nachrichten auf der ganzen Welt, aber es sieht so aus, als würden wir vom Gegenteil überschwemmt. Wir möchten Institutionen und Einzelpersonen auszeichnen, die in der Lage sind, zu informieren und gleichzeitig Bedingungen zu schaffen, um Angst und Wut zu überwinden.

Kommunikation

La Cara Buena del Mundo

Community

La Cara Buena del Mundo

Je mehr wir versuchen, mit den neuesten Nachrichten Schritt zu halten, desto trauriger werden wir. Es scheint, als ob überall, wohin wir uns wenden, nur schlechte Dinge passieren, und wenn sich schlechte Nachrichten häufen, kann es sehr schwierig sein, zu widerstehen, sich von all dem festfahren zu lassen.

Es ist klar ersichtlich, wie ein Nachrichtenzyklus, der rund um die Uhr ständig aktualisiert wird und auf Geräten überall auf der Welt leicht zugänglich ist, unsere geistige Gesundheit erheblich beeinflussen und viele von uns ängstlich und deprimiert zurücklassen kann.

Und wer würde es dir verübeln, dass du dich so fühlst? Schauen Sie sich nur den aktuellen Stand der Dinge in der Welt an: der Ukraine-Krieg, COVID-19, Massenmorde, Rassismus, politische Konflikte, was auch immer. Kein Wunder, dass viele Menschen lieber aufhören, Nachrichten zu lesen oder zu schauen. Nachrichtenmüdigkeit verwandelt sich in kürzester Zeit in Nachrichtenvermeidung.

María Díaz war genauso. Inmitten der Pandemie und des Lockdowns hatte sie genug schlechte Nachrichten, also beschloss sie, ein Kommunikationsmittel zu schaffen, in dem nur positive Nachrichten geteilt werden – La Cara Buena del Mundo. Diese digitale Zeitung, die ausschließlich gute Nachrichten aus aller Welt enthält, verdankt ihren Namen Pau Donés und seinem berühmten Lied „El lado oscuro“.

Das Projekt La Cara Buena del Mundo wurde konzipiert und entwickelt, um gute Schwingungen und Hoffnung zu teilen. Die Plattform vermeidet deprimierende, skandalöse und niederschmetternde Nachrichten und zeigt nur die gute Seite der Welt. Sie hält sich von politischen Themen fern und hat keine religiösen Ideologien. Es hat jedoch nur einen Filter – Positivismus.

Während ihrer Coronavirus-Haft hielt Maria es für wichtig, nach positiven Nachrichten zu suchen, um die Negativität auszugleichen, mit der die Menschen in den Medien bombardiert wurden. Sie wollte die wunderbaren Dinge teilen, die jeden Tag passierten und oft unbemerkt blieben – Entdeckungen, nachhaltige Projekte, Fortschritte in Wissenschaft und Technologie, inspirierende Geschichten usw.

Die Anhänger des Portals La Cara Buena del Mundo sind diejenigen, die verstehen, wie wichtig es ist, in Krisenzeiten positiv zu bleiben, und sie danken Maria jeden Tag für ihre Arbeit. Wie sie sagt: „Jeder Artikel ist ein neuer Grund zum Lächeln. Wenn Sie einen schlechten Tag haben, erwartet Sie hier Ihre Ecke des Optimismus und der guten Schwingungen.“

Diaz merkt auch an, dass die Macht der Medien immens ist, und sie ist der Meinung, dass Journalisten sie stärker nutzen müssen, um gesellschaftlich Gutes zu tun – um Menschen aufzuheitern und zu motivieren und das Bewusstsein für andere wichtige, aber positive Themen zu schärfen. Für Diaz ist soziales Wohl jede Handlung, die zur Verbesserung der Gesellschaft und der Welt führt. 

Wissenschaftler und Psychologen sagen uns fast täglich, dass unser Gehirn fest verdrahtet ist, um sich auf negative Ereignisse und Situationen zu konzentrieren, um sicher zu bleiben. Dieses instinktive Verhalten kann uns schützen, weil wir dazu neigen, aus unseren Fehlern zu lernen und diese schmerzhaften Lektionen zu nutzen, um andere Entscheidungen zu treffen.

In der heutigen Zeit setzen uns Smartphones und andere Geräte jedoch ständig schlechten Nachrichten aus und ermöglichen es uns, diese negativen Informationen in Sekundenschnelle zu teilen. Obwohl mehr Informationen oft eine gute Sache sind, erschöpfen wir uns im heutigen Tempo eher emotional, als dass wir uns informieren. 

Deshalb sind Maria Diaz und ihr Portal La Cara Buena del Mundo so wichtig. Wir sind stolz darauf, dieses schöne Projekt als einen unserer Gewinner des World Happiness Awards zu sehen. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

Von der Umsetzung sozio-emotionaler Lehrpläne bis hin zur Schaffung neuer Programme zur Förderung einer positiven Bildung. Wir erkennen Institutionen und Einzelpersonen an, die den Bildungssektor revolutionieren, um den Lernenden mehr Glück und Wohlbefinden zu bringen.

Bildung

Waldorfschulsystem

Community

Waldorfschulsystem

Die Waldorfpädagogik hat ihre Wurzeln in der geisteswissenschaftlichen Forschung des österreichischen Wissenschaftlers und Philosophen Rudolf Steiner. Ausgehend von esoterischen Traditionen und Naturwissenschaften entwickelte Steiner ein dreigliedriges Menschenbild, bestehend aus Körper, Seele und Geist. Er nannte dieses geistige Element seines Werkes Anthroposophie. Mit der Zeit erstreckte sich Steiners Arbeit auf Medizin und Pharmakologie, biologisch-dynamische Landwirtschaft und Landwirtschaft und schließlich auf politischen und sozialen Aktivismus. Aus diesem Aktivismus entstand der Bildungszweig der Anthroposophie, die Waldorfpädagogik.

Die erste Waldorfschule wurde 1919 in Stuttgart eröffnet. In den nächsten Jahrzehnten eröffnete Waldorf mehr als tausend Schulen in sechzig Ländern. Im Laufe seiner Entwicklung hat Waldorf die Gründung vieler öffentlicher und Charterschulen, Heimunterrichtsprogramme und Akademien inspiriert. Es gibt über 2000 Kindergärten und 650 Zentren für diese Art der Sonderpädagogik. Dies ist ohne Zweifel eine der größten unabhängigen Schulbewegungen der Welt.

Waldorfpädagogik zielt darauf ab, den Geist des Kindes zu inspirieren und gleichzeitig durch pädagogische Kunstfertigkeit akademische Exzellenz hervorzurufen. Waldorfschüler können durch ihre Unterrichtserfahrung und die Feier der jahreszeitlichen Feste des Jahres Verständnis und Respekt für die verschiedenen Kulturen der Welt entwickeln. Die Waldorfpädagogik stützt sich auf viele Traditionen und feiert unsere Menschlichkeit, nicht unsere Abgeschiedenheit im Glauben oder in der Praxis. Neben Waldorfschulen weltweit bildet diese Organisation auch lebenslang Lernende aus, die ihrem Leben und ihrer Gemeinschaft einen Sinn geben.

Waldorfschulen bieten einen entwicklungsgerechten, erfahrungsorientierten und akademisch strengen Bildungsansatz, der die Künste in alle akademischen Disziplinen für Kinder von der Vorschule bis zur zwölften Klasse integriert. Die Waldorfpädagogik schafft einen zutiefst bedeutungsvollen Lernprozess, bei dem Erfahrung, nicht nur Erwerb, Wissen unterstreicht und dadurch die Schüler ermutigt, aktive Denker zu sein. Ihr Unterricht gleicht kognitive und emotionale Intelligenz mit einer körperlichen Aktivität aus, bei der jede Aufgabe akademische Arbeit mit bildender und praktischer Kunst integriert. Der Lehrplan von Waldorf betont praktisches Wissen und Kreativität. Ihre Absolventen sind bekannt für ihre Flexibilität, Kreativität und Bereitschaft, intellektuelle Risiken einzugehen. Waldorfabsolventen sind erfinderische Denker und belastbare Idealisten, die eine wertschätzende Wertschätzung für eine Welt pflegen, die sie verbessern wollen.

Viele Forscher haben gezeigt, dass die Auswirkungen elektronischer Medien nachteilige Auswirkungen auf das gesunde Wachstum und die Entwicklung eines kleinen Kindes haben können. Deshalb ermutigt die Waldorfschule Eltern, ihre fortschrittliche Praxis in den Alltag ihrer Kinder zu integrieren. Technologie wird während der Mittelstufe schrittweise in einem sinnvollen Lehrplan eingeführt, und Technologie und Medien werden vollständig in das High-School-Programm integriert, um die Schüler auf das College und darüber hinaus vorzubereiten.

Waldorf sieht jedes Kind als unendlich wertvoll an, deshalb heißen sie Kinder aller Rassen, sozioökonomischen Klassen, Geschlechter und Fähigkeiten willkommen. Sie engagieren sich für Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion, um weiterhin Wege zu finden, ein Umfeld zu gestalten, in dem sich jedes Kind gesehen und gehört fühlt. Wir sind erstaunt und inspiriert von diesem einzigartigen Schulsystem und wir sind stolz darauf, das Waldorfschulsystem als einen unserer World Happiness Awards-Preisträger zu sehen. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

Richard Rudd

Einzelunterricht

Richard Rudd

Richard Rudd ist Mystiker, Autor, preisgekrönter Dichter und internationaler spiritueller Lehrer. Rudd ist der Autor des wegweisenden spirituellen Buches 'Die Genschlüssel' und 'The Art of Contemplation' sowie mehrere andere Bücher, Audioserien und Kurse.

Geboren und aufgewachsen in England, besuchte Rudd die University of Edinburgh, wo er sich in vergleichende Religionswissenschaft, Jung und Psychologie sowie esoterische Mystik vertiefte, während er einen Master-Abschluss in englischer Literatur und Metaphysik erwarb. Als geborener Entdecker hat Rudd die Welt ausgiebig bereist und bei großartigen Lehrern im Osten studiert, indem er den Himalaya, den Pazifik, die Arktis und Amerika bereist hat.

In den Vereinigten Staaten begann Rudd einen intensiven Studiengang bei dem taoistischen Meister Mantak Chia und wurde später Lehrer für Qigong und taoistische Meditation. Rudd traf auch Großmeister Hua Ching Ni, einen renommierten taoistischen Lehrer und Experten für das I Ging. Meister Hua Ching Ni hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf Rudd und befähigte ihn, ein Lehrer des Tao zu werden. Rudd lebte in dieser Zeit in Manhattan, Oregon und Hawaii, bevor er 1998 nach Großbritannien zurückkehrte.

Rudds innere Reise begann früh in seinem Leben, als er erlebte, wie seltsame Energien durch seinen Körper strömten, aber alles gipfelte in einer tiefgreifenden spirituellen Erfahrung im Alter von 29 Jahren. Als Rudd nach England zurückkehrte, hatte er ein spontanes Erwachen, das sein Leben radikal veränderte . Er verbrachte drei Tage und Nächte in dem, was er als „Feld des grenzenlosen Lichts“ bezeichnete, während dessen ihm heilige Lehren anvertraut wurden – die Weisheit der Genschlüssel.

Die nächsten sieben Jahre waren eine herausfordernde Zeit für Rudd. Er versuchte, die kraftvolle spirituelle Übertragung, die er erlebte, vollständig zu integrieren, und bemühte sich, sich mit seinem Einblick in eine höhere Realität abzufinden. Während dieser Zeit traf Rudd Ra Uru Hu, den Gründer des Human Design Systems, und wurde Student des Human Design. Zusammen mit dem I Ging würde dies die größere Synthese informieren, die zu den Gene Keys wurde. 

Während er The Gene Keys schrieb, verschmolz Rudd eine Vielzahl verschiedener Wissenschaften, spiritueller Strömungen und Übertragungen, darunter Biologie, Genetik, Psychologie, Quantenphysik, Soziologie, Astrologie, geheime Geometrie, Tarot und Kabbala, zusammen mit mystischen, indigenen und esoterischen Wissen aus verschiedenen Kulturen und Zeitlinien. Nachdem das Buch geschrieben war, begann Rudd, seine spirituellen Lehren zu teilen und zeigte, wie sie auf unser tägliches Leben angewendet werden könnten, um ein tieferes Gefühl von Sinn und Erfüllung in unsere Beziehungen zu bringen und gleichzeitig unsere Gesundheit und unseren Wohlstand erheblich zu steigern. Die Gene Keys werden immer beliebter und haben eine globale Gemeinschaft zusammengebracht, die sich der Modellierung der höheren Prinzipien verschrieben hat, die in dem Buch beschrieben werden.

Als Mystiker und spiritueller Lehrer ist Rudd bekannt für seinen sanften Geist und die aktive Ermutigung seiner Schüler und der Gemeinschaft, sich durch Arbeit, Familie und Beziehungen mit der Göttlichkeit unseres täglichen Lebens zu verbinden. Aber, wie er sagt, er ist kein Guru, sondern ein gewöhnlicher, fehlbarer Mensch. Für uns ist er jedoch ein inspirierender Lehrer des Allgemeinwohls und ein würdiger Preisträger der World Happiness Awards. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

 

Gesundheit und Glück sind zwei Seiten derselben Medaille. Wir würdigen Institutionen und Einzelpersonen im Gesundheitssektor, die einen großen Beitrag leisten und einzigartige Bedingungen für Glück und Wohlbefinden in ihrer Organisation oder Gemeinschaft schaffen.

Gesundheit

Büro des US Surgeon General

Community

Büro des US Surgeon General

Dr. Vivek H. Murthy, der US-Chirurg General, hat ausgestellt ein Rahmenwerk für psychische Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Es ist ein zwingender Aufruf zum Handeln für Arbeitgeber, um die Sicherheit und das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten, insbesondere der gefährdeten. 

Es ist eine Tatsache, dass unsere Arbeitsplätze eine wichtige Rolle in unserem Leben spielen. Arbeit kann sich sowohl positiv als auch negativ auf unsere körperliche und geistige Gesundheit auswirken. Eines der Dinge, die die COVID-19-Pandemie hervorgehoben hat, ist die Bedeutung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Laut aktuellen Umfragen:

  • 76 % der Arbeitnehmer in den USA gaben mindestens ein Symptom einer psychischen Erkrankung an
  • 84 % der Befragten gaben an, dass ihre Arbeitsbedingungen zu mindestens einer psychischen Herausforderung beigetragen haben
  • 81 % der Arbeitnehmer gaben an, dass sie in Zukunft nach Arbeitsplätzen suchen werden, die die psychische Gesundheit unterstützen

Diese alarmierenden Zahlen veranlassten Dr. Murthy, das Framework herauszugeben und eine Grundlage zu bieten, auf der Arbeitsplätze aufbauen können. Es baut auf fünf Grundvoraussetzungen für psychische Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz auf und stützt sich auf die Mitsprache und Gleichberechtigung der Arbeitnehmer. Jedes Wesentliche wurzelt in zwei universellen menschlichen Bedürfnissen, die über Rollen und Branchen hinweg geteilt werden.

  • Schutz vor Schaden (Safety, Security)
  • Verbindung & Gemeinschaft (Soziale Unterstützung, Zugehörigkeit)
  • Work-Life-Harmonie (Autonomie, Flexibilität)
  • Bedeutung bei der Arbeit (Würde, Bedeutung)
  • Wachstumschancen (Lernen, Leistung)
  1. Schutz vor Schaden konzentriert sich auf die Schaffung physischer und psychischer Sicherheitsbedingungen. Sicherheit bedeutet, alle Mitarbeiter vor körperlichen und nicht-körperlichen Schäden wie Verletzungen, Mobbing, Diskriminierung, Krankheit und Belästigung zu schützen. Sicherheit bezieht sich darauf, sicherzustellen, dass sich alle Mitarbeiter finanziell und beruflich sicher fühlen.
  1. Verbindung und Gemeinschaft positive soziale Interaktionen und Beziehungen am Arbeitsplatz fördern. Soziale Unterstützung bezieht sich auf Netzwerke und Beziehungen, die physische und psychische Hilfe bieten und Einsamkeit und Isolation lindern können. Zugehörigkeit bedeutet, ein akzeptiertes Mitglied der Gruppe zu sein.
  1. Work-Life-Harmonie konzentriert sich auf berufliche und persönliche Rollen, die Konflikte am Arbeitsplatz und außerhalb der Arbeit schaffen können. Autonomie bedeutet in diesem Zusammenhang, wie viel Kontrolle Mitarbeiter darüber haben, wann, wo und wie sie ihre Arbeit verrichten. Flexibilität bezieht sich auf die Fähigkeit, zu arbeiten, wann und wo es für den Arbeitnehmer am besten ist.
  1. Wichtig bei der Arbeit konzentriert sich darauf, den Arbeitnehmern zu zeigen, dass ihre Arbeit wichtig ist. Würde bezieht sich in diesem Fall auf das Gefühl, respektiert und geschätzt zu werden. Bedeutung bezieht sich auf das Gefühl eines größeren Zwecks und der Bedeutung der eigenen Arbeit.
  1. Chancen für Wachstum konzentriert sich darauf, Organisationen dabei zu helfen, mehr Möglichkeiten für Mitarbeiter zu schaffen, um Ziele basierend auf ihren Fähigkeiten und ihrem Wachstum zu erreichen. Auf diese Weise werden die Mitarbeiter optimistischer in Bezug auf ihre Fähigkeiten und eher bereit, einen Beitrag zum Unternehmen zu leisten. Das Lernen konzentriert sich auf den Erwerb neuer Fähigkeiten und Kenntnisse am Arbeitsplatz. Leistung bezieht sich auf das Gefühl, Ziele zu erreichen und etwas zu bewirken.

Der Rahmenplan des Surgeon General für psychische Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz fordert Arbeitgeber auf, ihrer Verantwortung gerecht zu werden und das Wohlbefinden und die psychische Gesundheit nicht mehr als individuelle Angelegenheit zu betrachten, sondern als kollektive Priorität zu betrachten.

Es ist unglaublich wichtig, eine Unternehmenskultur zu schaffen, die geistig gesund ist und in der sich jeder entwickeln kann, und deshalb ist das Office of the US Surgeon General und Dr. Murthy einer der diesjährigen Preisträger der World Happiness Awards. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

Thomas Hübl

Einzelunterricht

Thomas Hübl

In der heutigen vernetzten Welt hat die Menschheit einen beispiellosen Zugang zu Informationen über Katastrophen und Tragödien, die sich weltweit ereignen. Anstatt informierter und engagierter zu werden, werden die Menschen jedoch überfordert. Sie leiden unter Mitgefühlsmüdigkeit, einem Zustand emotionaler und körperlicher Erschöpfung, der zu Taubheit, Depression und Gleichgültigkeit führt.

Aber das Problem bei all dem ist nicht nur unsere Untätigkeit. Wenn sich die Menschheit weiterhin vom Leid der Welt abwendet, wird sie schmerzhafte kulturelle Schatten aufrechterhalten, die hinter kollektiven und historischen Traumata liegen. Globales Trauma, laut Thomas Hübl, ein bekannter spiritueller Lehrer, Mystiker und Autor, steht im Mittelpunkt vieler Gräueltaten und Konflikte (vergangene und anhaltende), die die Welt heute plagen.

Er erklärt, "Kollektives Trauma ist keine Idee; Es ist eine enorme Energiemenge, die noch nicht verarbeitet wurde, aber unser tägliches Denken und Fühlen und unsere Beziehungen beeinflusst. Es hat Schattenstrukturen in der Gesellschaft geschaffen, von denen wir annehmen, dass sie normal sind. Der einzige Weg, dies anzugehen, besteht darin, bewusste Strukturen zu schaffen, die Ressourcen- und Bewusstseinsprozesse unterstützen.“ 

Einst Rettungssanitäter und Medizinstudent, brach Thomas Hübl sein Studium ab, um vier Jahre in tiefer Meditation in einem unabhängigen Retreat in der Tschechoslowakei zu verbringen. Dies gab ihm eine neue Richtung im Leben, die sich darauf konzentrierte, Meditation und achtsamkeitsbasierte Bewusstseinstechniken zu lehren.

Nachdem er aus dem Retreat herausgekommen war, begann Hübl, seine eigenen Retreats zu halten und seine tiefgreifenden Erkenntnisse mit einer Leidenschaft für die Wissenschaft zu verbinden. Hübls Retreats und Online-Kurse, von denen er viele gemeinsam mit Akademikern unterrichtet, konzentrieren sich auf die Wissenschaft und das, was er als mystische Prinzipien bezeichnet, die aus den Weisheitstraditionen des Taoismus, Buddhismus und der Kabbala stammen.

In den frühen 2000er Jahren, als er begann, Retreats in Österreich und Deutschland zu veranstalten, begannen die Teilnehmer, über die generationenübergreifenden Traumata zu sprechen, die sie vom Zweiten Weltkrieg geerbt hatten. Dies inspirierte Hübl zur Entwicklung des „Kollektiver Trauma-Integrationsprozess“, ein Modell, das die Teilnehmer ermutigt, sich zu öffnen und ihre Gedanken und Gefühle in einer vertrauensvollen und sicheren Atmosphäre zu teilen. 

Im Laufe der Jahre begann Hübl, Deutsche und Israelis einzuladen, gemeinsam zu meditieren und ihre Geschichte aufzuarbeiten. Die Idee, überall auf der Welt „Taschen“ der Klarheit zu fördern, inspirierte Hübl und seine Frau, die israelische Künstlerin Yehudit Sasportas, zur Schaffung „Das Pocket-Projekt”, eine gemeinnützige Organisation, die weltweit die Heilung kollektiver Traumata unterstützt. 

Das Projekt wurde 2017 ins Leben gerufen, und seitdem sind ähnliche Initiativen in Israel, Argentinien und den USA entstanden, die das Land und das regionale Trauma erforschen wollen. Teilnehmer seiner frühen Trainingskurse haben das Witnessing in Empathy ins Leben gerufen, eine Ablegerinitiative, die Meditations-Retreats in den ehemaligen Konzentrationslagern Birkenau und Auschwitz veranstaltet.

Seit 2019 ist Hübl Gastgeber des jährlichen Collective Trauma Summit, der über hundert Referenten und mehr als 100,000 Teilnehmer weltweit zusammenbringt. Er leitet Trainingsprogramme und Workshops an der Harvard Medical School, dem Mobius Institute, dem California Institute of Integral Studies, der Ubiquity University, dem Garrison Institute und der Science and Nonduality Conference.

Hübls erstaunliche und tiefgreifende Arbeit für individuelle und globale Wiederherstellung und Heilung macht ihn zu einem idealen Träger der World Happiness Awards. Wir sind stolz, ihn auf dieser Liste zu sehen, und wir laden Sie dazu ein Feiern Sie mit uns solcher Menschen und Gemeinschaften, die diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle machen!

Exponentielle und transformative Technologien prägen die Art und Weise, wie wir die Welt und uns selbst erleben. Wir müssen Technologien entwickeln, die unser Wohlbefinden steigern, und wir möchten die Einzelpersonen und Institutionen anerkennen, die an Erfindungen arbeiten, die das Glück steigern und Moral und Ethik in ihren Kreationen in Einklang bringen.

Technologie

Das Digital Wellness Institut

Community

Das Digital Wellness Institut

Wir alle kennen die erstaunlichen Vorteile, die uns die digitale Technologie bietet. Allerdings ist zu viel von allem schlecht. Da so viele Menschen mehr als die Hälfte ihres Tages an einem Gerät verbringen, können wir die negativen Auswirkungen von zu viel Bildschirmzeit nicht ignorieren.

Die digitale Technologie kann sich negativ auf unseren Schlaf, unsere geistige Gesundheit, unsere Beziehungen und unsere Fähigkeit auswirken, produktiv zu sein und sich auf die Arbeit zu konzentrieren. Was es braucht, ist ein gezielter Ansatz zur Verbesserung des digitalen Wohlbefindens, um eine dauerhafte Kultur- und Verhaltensänderung herbeizuführen – ein für alle Mal.

Das Digital Wellness Institut bietet die Lösung für dieses Problem. Diese Organisation ist ein Katalysator für transformative Veränderungen beim Verständnis und der Umsetzung digitaler Wellnesspraktiken. Es bietet Zertifikatsprogramme und andere Bildungsressourcen, um Lernende mit der Terminologie, Modellen und Werkzeugen auszustatten, die erforderlich sind, um durch den Einsatz von Technologie positive, nachhaltige Veränderungen zu bewirken.

Was ist digitales Wohlbefinden? Es ist der optimale Zustand von Gesundheit und Wohlbefinden, den jeder Technologieanwender erreichen kann. Das Team hinter dem Digital Wellness Institute unterstützt mit Leidenschaft Einzelpersonen und Organisationen dabei, digitales Wohlbefinden zu erlangen und eine positive digitale Kultur zu schaffen – mit höhere Produktivität und Engagement-Raten, bessere Bindung und Rekrutierung, stärkere Loyalität von Mitarbeitern und Kunden und verbessertes allgemeines Wohlbefinden.

Ihre Arbeit basiert auf dem Digital Flourishing®-Modell, einem patentierten Rahmenwerk, das Einzelpersonen dabei helfen soll, nützliche digitale Praktiken in ihre Ausbildung, Beschäftigung oder ihr Privatleben zu integrieren. Das Modell, das aus acht Elementen des digitalen Wohlbefindens besteht, wurde in Zusammenarbeit mit Nordamerikas führenden Experten und Akademikern entwickelt.

Die Elemente sind:

  • Produktivität: Verbesserung des Fokus, Umgang mit Ablenkungen, technische Kompetenz, einfache Navigation durch Technologie, Work-Life-Balance
  • Umwelt: Digitales Durcheinander, Optimierung physischer Arbeitsplätze, ergonomische Bürogestaltung, Blaulichtfilter, digitaler Minimalismus
  • Kommunikation: Positiver sozialer Vergleich, digitale Arbeitskultur, Team-Kommunikationschartas, Tech-Life-Balance und Grenzen, sozial verantwortliche Korrespondenz
  • Beziehungen: Soziale Unterstützung, Verbundenheit, Selbstbeobachtung, sinnvolle Interaktionen, Gemeinschaftsgefühl
  • Psychische Gesundheit: Absichtlicher vs. passiver Gebrauch, Selbstausdruck und Kreativität, positive Emotionen und Inspiration, Sinn und Zweck, Selbstfürsorge und Pausen
  • Körperliche Gesundheit: Schlafgesundheit, Pausen und Bewegung, technische Hygiene, Augengesundheit, Texten und Autofahren, EMF-Bewusstsein
  • Quantifiziertes Selbst: Digitale Fitness-Gamification, virtuelles Biohacking von Rechenschaftspartnern, Gesundheitszustandswarnungen, technologiegestützte Gesundheit mit Wearables
  • Digitale Staatsbürgerschaft: Datenschutz und Sicherheit, digitale Identität und Fußabdruck, zivile und achtsame Interaktion, digitaler Aktivismus, bewusster Konsum von Inhalten

Dieser innovative, Empowerment-orientierte Ansatz wird durch Kurse, Zertifizierungen und Beratung mit dem Ziel umgesetzt, das ganzheitliche Wohlbefinden zu verbessern und zu verstehen, dass viele Faktoren miteinander verbunden sind. 

Das Digital Flourishing®-Modell ist ein bewusster Ansatz für die Nutzung digitaler Technologien, der das Gedeihen des Einzelnen in verschiedenen Lebensbereichen fördert und es ihm ermöglicht, die Vorteile der Technologie zu nutzen und gleichzeitig die damit verbundenen Nachteile zu vermeiden.

Hunderte von Unternehmen, Universitäten und Einzelpersonen haben von der Anleitung des Digital Wellness Institute profitiert, wie sie ihre psychische Gesundheit und Produktivität durch eine positive digitale Kultur verbessern können. Ihr Ansatz ist wirklich innovativ, und wir sind mehr als stolz, sie als einen der Gewinner der World Happiness Awards zu sehen. Feiern Sie mit uns von Menschen und Gemeinschaften, um diesen Planeten zu einem besseren Ort für alle zu machen!

Wir wollen die Gestaltung und Entwicklung von Städten und Umgebungen fördern, in denen die Natur und der Mensch im Mittelpunkt stehen. Räume, die Natur und nachhaltige Entwicklung als Teil ihrer Strategie integrieren. Wenn wir gedeihen wollen, müssen diese Räume dazu beitragen, Gemeinschaften aufzubauen und Wohlfahrtsökonomien zu fördern.

Städte

Der World Happiness Community Award würdigt eine Institution, Organisation oder Gruppe von Einzelpersonen, die einen zutiefst positiven Einfluss auf ihre Gemeinschaft ausüben. Nominieren Sie eine Community.

Community

Der World Happiness Catalyst Award richtet sich an Personen, die alles daran setzen, der Welt Freiheit, Bewusstsein und Glück zu bringen. Dank dieser Game-Changer ist jeder Tag eine neue Gelegenheit, etwas Positives zu bewirken. Entdeckung, Verbindung, Dankbarkeit und Mitgefühl sind ein wichtiger Teil ihrer Werte.

Katalysator

anschauen

NOMINIERUNGS- UND BESONDERE ANERKENNUNGSKRITERIEN

Das Ziel der World Happiness Awards ist es, Einzelpersonen und Gemeinschaften anzuerkennen, die eine Welt mit Freiheit, Bewusstsein und Glück für alle verwirklichen. Es gibt 12 Kategorien und jede von ihnen erkennt sowohl Einzelpersonen als auch Gemeinschaften an. Jeder von überall kann eine Einzelperson oder Gemeinschaft nominieren. Um nominiert zu werden, muss mindestens ein Nominierungsformular auf der Website der World Happiness Awards eingereicht werden. Die Nominierten werden vom World Happiness Fest anerkannt, wobei die Person oder Gemeinschaft auf der Website der World Happiness Awards und den Kommunikationskanälen des World Happiness Fest hervorgehoben und präsentiert wird. Es wird eine besondere Anerkennung für die nominierten Einzelpersonen und Gemeinschaften geben, die eine höhere Anzahl von „Ich liebe es“ oder „Stimmen“ und Kommentaren auf der Website der World Happiness Awards haben. Besondere Anerkennung erhalten Einzelpersonen und Gemeinschaften, die „breite und/oder tiefe Reichweite“ und „positive Wirkung“ innerhalb der potenziellen Grenzen ihrer Einflussgemeinschaften, dh Städte, Unternehmen, Länder, Krankenhäuser, Schulen usw., demonstrieren Gleichzeitig sind die Kernwerte Mitgefühl, Dankbarkeit, Entdeckung und Verbundenheit in ihre Projekte und Aktivitäten eingebettet. Diese Personen und Gemeinschaften mit einer „besonderen Anerkennung“ erhalten vom World Happiness Fest ein Stipendium für alle Lerngebühren, um für einen Zeitraum von 12 Monaten an ALLEN LIVE- und ONLINE-Veranstaltungen teilzunehmen, die weltweit für einen Zeitraum von 20 Monaten organisiert werden, einschließlich des von den Vereinten Nationen organisierten Programms University for Peace on Gross Global Happiness werden sie mit einem Special Recognition Badge und einem Zertifikat ausgezeichnet. Die besondere Anerkennung wird allen verschiedenen Kategorien vom Vorstand des World Happiness Fest und dem „Special Recognition“-Komitee der World Happiness Awards viermal im Jahr verliehen, jedes Jahr am 20. März, 20. Juni, 20. September und XNUMX. Dezember.